Robert Kratky feiert 30. Ö3-Geburtstag (Quelle: oe3.orf.at, Screenshot: SmartPhoneFan.de)
Robert Kratky feiert 30. Ö3-Geburtstag (Quelle: oe3.orf.at, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Robert Kratky feiert 30-jähriges Ö3-Jubiläum

Wer morgens zwischen 5 und 9 Uhr gelegentlich Hitradio Ö3 einschaltet, wird dabei sicher schon über Robert Kratky gestolpert sein. Im Wechsel mit Philipp Hansa moderiert Kratky seit vielen Jahren den Ö3 Wecker, die meistgehörte Hörfunksendung Österreichs.

Heute hat Robert Kratky sein 30-jähriges Dienstjubiläum bei der Pop- und Servicewelle des Österreichischen Rundfunks gefeiert. Aus diesem Anlass wurde der Ö3 Wecker um eine Stunde – bis 10 Uhr – verlängert. Gefeiert wurden zum einen Robert Kratky selbst, zum anderen aber auch Ö3-Hörer, die in diesem Jahr 30 Jahre alt werden oder bereits geworden sind.

Ö3 punktet mit vielen Events

Der Sender selbst bezeichnete die Sendung als “größte 30er Party des Landes”. Und wie so oft ist es Ö3 auch heute wieder gelungen, aus einem bestimmten Anlass ein richtig gutes Event zu machen. Das schaffen in dieser Form nicht viele Radiostationen im deutschsprachigen Europa.

Ich erinnere an die Corona-WG der Ö3-Moderatoren im Frühjahr – verbunden mit dem Ö3-Gemeinderadio, das für Zusammenhalt und bestmögliche Stimmung in schwierigen Zeiten sorgen sollte. Zu nennen wäre aber beispielsweise auch das jährliche Ö3-Weihnachtswunder (wobei ich gespannt bin, ob und in welcher Form sich dieses Event in diesem Jahr realisieren lässt).

Im vergangenen Jahr feierte auch Andi Knoll Ö3-Jubiläum. 25 Jahre war er seinerzeit beim Sender. Aus diesem Anlass gab es am 1. und 2. April 2019 sogar eine 25-stündige Sondersendung.

Verena Kicker verlässt Ö3

Erst gestern gab es allerdings auch eine – wie ich finde – traurige Nachricht: Verena Kicker verlässt Hitradio Ö3 ist. “Nach sieben Jahren ist es Zeit für ein neues Abenteuer und ich freue mich, Euch auf diese spannende Reise mitzunehmen”, so Verena Kicker auf ihrer Facebook-Seite.