Joke FM über DAB+ in Hessen (Foto: SmartPhoneFan.de)
Joke FM ist in Hessen bereits auf DAB+ zu empfangen (Foto: SmartPhoneFan.de)

Joke FM will deutschlandweit auf DAB+ senden

Seit dem 1. Dezember 2019 ist Joke FM in Hessen über DAB+ zu empfangen. Nun will das Comedy-Radio bundesweit durchstarten. Der Veranstalter gehört zu den Programmen, die ab Oktober im zweiten überregionalen DAB+-Multiplex Deutschlands zu hören sein werden.

Mich persönlich spricht der Sender zwar nicht an. Ein solches Comedy-Programm ist aber durchaus eine Marktlücke und hat seine Berechtigung. Bleibt zu hoffen, dass der Sender einen langen Atem hat und die Finanzierung des bundesweiten terrestrischen Sendebetriebs auch längerfristig gewährleisten kann.

Aus den hessischen DAB+-Multiplexen wird sich Joke FM – wie auch die Rock Antenne – dann wohl verabschieden. Das wiederum sorgt dafür, dass in Nordhessen einige Regionen, in denen Joke FM derzeit über DAB+ zu empfangen ist, künftig unversorgt sein werden.

Was plant Radio Energy?

Wenn ich mich recht entsinne, hatte ein Vertreter von Radio Energy schon vor Monaten in einem Interview angedeutet, dass der zweite “DAB+-Bundesmux” für den Konzern interessant sein könnte. Nun gehört Energy tatsächlich zu den Programmen, die bei Antenne Deutschland zu hören sein werden.

Natürlich wird Energy nicht das gleiche Programm und auch nicht das gleiche Format wie im ersten bundesweiten DAB+-Multiplex anbieten. So heißt es auch offiziell, dass der Sender ein zweites deutschlandweites Format anbieten will. Details gibt es aber noch nicht.

In Frankreich bietet Energy beispielsweise den Oldiesender Radio Nostalgie überregional an. Ein solches Format könnte auch hierzulande interessant sein. Allerdings könnte Antenne Deutschland einen seiner sechs Programmplätze im zweiten überregionalen DAB+-Multiplex ebenfalls für eine Oldiewelle nutzen. Mit Absolut Oldie Classics gibt es ein solches Format im Internet sogar bereits.