Hola-FM-Sender in Betancuria (Foto: Hola FM)
Hola-FM-Sender in Betancuria (Foto: Hola FM)

Telstar & Hola FM: Die fröhlichen Wellen während der Corona-Krise

Wie berichtet strahlt Telstar Radio anlässlich der Corona-Krise ein Sonderprogramm aus. Unter der Woche wird – nachdem zunächst nur am Wochenende gesendet wurde – jetzt ein Nonstop-Musikprogramm ausgestrahlt. Am Wochenende gibt es moderierte Sendungen.

Bevor Telstar Radio vor zweieinviertel Jahren seine moderierten Sendungen eingestellt hatte, arbeitete der Sender über viele Jahre mit Hola FM zusammen. Hola FM sendet auf drei UKW-Frequenzen auf Fuerteventura. Zwar gibt es auf der Insel derzeit keine Urlauber, sehr wohl aber deutschsprachige Residenten.

Nun haben Telstar Radio und Hola FM die Zusammenarbeit wiederbelebt. Heute Nachmittag war ein zweistündiges Programm aus dem Spessart auch auch Fuerteventura zu hören. Umgekehrt übernimmt Telstar Radio morgen drei Stunden Programm von Hola FM.

Spaß und Musik beim “Stay at Home”

Sowohl Telstar Radio als auch Hola FM wollen ihren Hörern während der Krise etwas Spaß und Musik bieten – Ablenkung vom Alltag, der für viele derzeit völlig anders als gewohnt abläuft. Dabei steht schon jetzt fest: Die moderierten Sendungen von Telstar Radio werden auch über die Corona-Krise hinaus fortgeführt – wenn auch nicht im derzeitigen Umfang.

Über Ostern gibt es gleich die nächste Kooperation: Telstar Radio präsentiert im Rahmen des Sonderprogramms “Telstar C” zusammen mit RBI Radio die “Classic Rock Selection Top 200” mit Mike Uhini. Die Megacharts sind von Karfreitag bis Ostermontag täglich ab 13 Uhr im Programm.

Mike Uhini: “Die Mega Charts an Ostern stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des Classic Rock. Wir spielen aber nicht irgendeinen Countdown mit den ‘üblichen Verdächtigen’, sondern eine echte Top 200 Selection dieser Musiksparte. Enthalten sind nämlich ausschließlich Songs, die sich bisher nicht in der Standardrotation von RBI Radio befinden.