Studio von RBI Radio (Foto: SmartPhoneFan.de)
Studio von RBI Radio (Foto: SmartPhoneFan.de)

RBI Radio mit Mega-Hitparade “My First Records”

2010 wurde mit RBI Radio ein Webradio gegründet, das sich im Alltag durch eine besonders große Musikrotation auszeichnet. Geboten wird rund um die Uhr ein Mix aus Klassikern der Bereiche Pop, Rock und Soul. Dazu kommen zahlreiche Album Tracks, B-Seiten und echte Raritäten.

Das Programm wird in deutscher, englischer und niederländischer Sprache moderiert. Eine Besonderheit gegenüber vielen anderen Radiostationen sind Spezialsendungen und regelmäßige Mega-Hitparaden. Die legendären Hitparaden-Aktionen gab es auch schon bei diversen Vorgänger-Projekten.

My First Records – The Music Of My Life

Auch “zwischen den Jahren” 2019/20 gibt es wieder eine solche Aktion. Diese startet am heutigen zweiten Weihnachtsfeiertag und läuft bis Silvester. Dieses Mal steht die Aktion unter dem Motto “My First Records – The Music Of My Life”.

“Wir befragten insgesamt 20 RBI-Mitarbeiter, DJs, Kult-Moderatoren und RBI-Stammhörer, welche fünf Singles und welche fünf LPs sie in ihrem Leben als erste käuflich erworben haben”, so RBI-Programmchef Mike Uhini. “Die 100 Singles und die 100 Album Tracks haben wir einen Monat lang zur Abstimmung gestellt und anschließend daraus die Hörer-Top-100 errechnet.”

Das ist von heute bis Silvester zu hören

Vom 26. bis 29. Dezember spielt RBI Radio, das früher unter dem Namen Radio Bavaria International gesendet hat, jeweils von 13 bis 18 Uhr die Playlists der Befragten. Am 30. und 31. Dezember sind ebenfalls jeweils von 13 bis 18 Uhr die Hörer Top 100 zu hören.

Neben Mike Uhini ist führt Herbie Hörer durch das Programm, der auch bei fast allen früheren Mega-Hitparaden von RBI mit dabei war. Neben den Playlists und dem Countdown verspricht der Sender viele Infos rund um die gespielten Songs sowie Kurz-Interviews mit den Befragten.

So ist RBI Radio zu empfangen

RBI sendet im Internet in MP3 mit 192 kBit/s. Für die mobile Nutzung empfiehlt der Sender die PC-Radio-App.