Exito Radio mit leerem Träger auf 87,5 MHz (Foto: SmartPhoneFan.de)
Exito Radio mit leerem Träger auf 87,5 MHz (Foto: SmartPhoneFan.de)

“Club der leeren Träger” im Radio

Im Januar hatten wir auf Fuerteventura ein ziemlich heftiges Unwetter mit Starkregen und schwerem Sturm. Hola FM war für etwa 24 Stunden nur noch ein Webradio, weil auch der letzte verbliebene Sender ausgefallen war. Mittlerweile sind alle drei Sendeanlagen wieder in Betrieb.

Aber nicht nur Hola FM hatte mit der Aufrechterhaltung des Sendebetriebs zu kämpfen, als Sturm und Starkregen über die Insel fegten. Auch Tage nach dem Unwetter standen auf vielen UKW-Frequenzen nur leere Träger. Das heißt, der Sender war noch in Betrieb, aber die Modulationszuführung war ausgefallen.

Die allermeisten Radiostationen hatten das Problem nach wenigen Tagen wieder im Griff. Es gibt aber Ausnahmen, die nicht einmal mit dem Unwetter im Januar zu tun haben. So habe ich schon im November im Norden von Fuerteventura leere Träger auf 87,5 und 107,7 MHz beobachtet.

Um diese Sender kümmert sich niemand

Auf 87,5 MHz ist die RDS-Kennung “EXITO” zu lesen. Die FMLIST verrät uns, dass der Sender am Standort Puerto del Rosario (Temejereque) steht. Bei Exito Radio handelt es sich offenbar um ein größeres Network und niemand vom Sender ist vor Ort auf Fuerteventura, um den Ausfall zu bemerken. Offenbar hat das Programm aber auch keine Hörer, die die Störung melden.

Auf 107,7 MHz lautet die RDS-Kennung “SUGAR-FM”. Dabei handelt es sich offenbar um einen Sender von der Nachbarinsel Lanzarote. Dabei frage ich mich, ob es das Projekt überhaupt noch gibt. Die Webseite ist nicht mehr erreichbar und der letzte Eintrag auf der Facebook-Seite ist fast ein Jahr alt.

Wenn es Sugar Radio nicht mehr gibt, stellt sich aber unweigerlich die Frage, warum der Sender – wenn auch ohne Modulation – immer noch in Betrieb ist. Denkbar wäre, dass der Betreiber die Frequenz für ein mögliches neues Projekt erhalten möchte. Aber der Betrieb ist schließlich auch mit Kosten verbunden.

Sugar FM seit Monaten ohne Modulation (Foto: SmartPhoneFan.de)
Sugar FM seit Monaten ohne Modulation (Foto: SmartPhoneFan.de)

Wo bleibt Coast FM?

Coast FM wiederum lässt auf Lanzarote und im Norden von Fuerteventura selbst einen leeren Träger vermissen. Der Sender auf 87,9 MHz ist auf der Webseite des Veranstalters nach wie vor gelistet, aber nicht in Betrieb .- wie schon mindestens seit November.

Im November fragte ich bei Coast FM an, wann mit der Wiederaufnahme des Sendebetriebs zu rechnen sei. Damals erhielt ich die Auskunft, dass man zu einem neuen Senderbetreiber wechselt. Aber ist das wirklich ein Grund dafür, seit Monaten überhaupt nicht zu senden?

Der zwischenzeitliche Hinweis auf eine DAB+-Abstrahlung auf Lanzarote wurde unterdessen wieder entfernt. Stattdessen findet sich hier nun die allgemeine Information, dass das digitale Empfangsgebiet in Zusammenarbeit mit Digi-Can kontinuierlich ausgebaut wird. Das klingt nicht (mehr) nach einem baldigen DAB+-Start auf Lanzarote.