Jürgen Karney und Wolfgang Lippert bei R.SA (Foto: R.SA)
Jürgen Karney und Wolfgang Lippert bei R.SA (Foto: R.SA)

R.SA landet Mega-Coup: Karney und Lippert übernehmen Frühsendung

Es wurde schon im Sommer bekannt: Katja Möckel und Uwe Fischer verlassen R.SA Sachsen und übernehmen ab Januar die Frühsendung beim Mitbewerber Hitradio RTL. Jetzt präsentierte R.SA die Nachfolger: Jürgen Karney und Wolfgang Lippert.

Die beiden Kult-Moderatoren haben schon an Pfingsten zwei Tage lang ein Sonderprogramm bei R.SA gestaltet. Ab 4. Januar sind die beiden jeden Werktag von 6 bis 12 Uhr zu hören – für zunächst ein Jahr. Das dürften die richtigen Zugpferde sein, um Stammhörer zu halten und auch neue Interessenten für R.SA zu gewinnen.

Spenden-Marathon ab Montag

Doch R.SA-Hörer müssen nicht bis zum neuen Jahr auf Jürgen Karney und Wolfgang Lippert warten. Bereits ab kommenden Montag, 14. Dezember, präsentieren die beiden Stars 52 Stunden lang den R.SA-Spendenmarathon unter dem Motto “Wir senden – Sie spenden.”

Die Aktion wird zugunsten notleidender Kinder in Sachsen durchgeführt. Der Spendenmarathon ist somit nicht nur ein programmliches Highlight. Er dient auch einem guten Zweck. Zudem können sich Karney und Lippert so schon einmal für die neue Frühsendung “warmlaufen”.

Spendenmarathon ist Neuauflage vom vergangenen Jahr

Schon im vergangenen Jahr hatte R.SA den Spendenmarathon präsentiert. Auch damals wurde das Frühstücksradio 52 Stunden lang nonstop ausgestrahlt. Damals wurde die Sendung noch von Katja Möckel und Uwe Fischer präsentiert.

Die beiden bisherigen Morning Show Moderatoren von R.SA haben ihrn Sendung bereits im Spätsommer abgegeben. Seitdem werden sie von Marcus Poschlod und Theresa Seiter vertreten. Die beiden waren früher schon als Urlaubsvertretung am Start und werden künftig wohl nicht mehr ganz so oft am Mikrofon zu hören sein.