Sonos Radio bietet jetzt mehr (Foto: SmartPhoneFan.de)
Sonos Radio bietet jetzt mehr (Foto: SmartPhoneFan.de)

Sonos wertet eigenes Radioportal auf

Ende April hat Sonos sein eigenes Radioportal gestartet. Bislang konnte mich das Angebot nicht wirklich überzeugen. Jetzt wurde der Dienst für deutsche Hörer aufgewertet. Kuratierte Musikkanäle und eigene Spartensender, die in den USA schon Ende April verfügbar waren, gibt es jetzt auch hierzulande.

Das Programm Sound System, das von DJs im New Yorker Sonos Store produziert wird, erinnert von der Idee her so ein bisschen an das Beats-1-Programm von Apple. Meinen Geschmack trifft der Sender – genauso wie Beats 1 – eher nicht, aber es gibt sicher eine Zielgruppe dafür.

Spannende Musik-Spartenkanäle

Deutlich interessanter finde ich die Musik-Spartenkanäle, die so ein bisschen an DMX oder Music Choice Europe erinnern und die kostenlos zu empfangen sind. Hier dürfte fast für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein und man lernt zum Teil auch noch richtig gute Musik kennen, die zur ausgewählten Sparte passt, die man aber noch nicht (bewusst) gehört hat.

Ich persönlich finde unter anderem den Kanal 80s Flash mit Musik aus den 80er Jahren hörenswert. Rock Pantheon und Rock Road Trip sind hervorragende Classic Rock Kanäle. Auch Hot Country, das Programm mit moderner Countrymusik, ist ein echter Mehrwert.

So langsam macht Sonos Radio Spaß

Mit dem erweiterten Angebot macht Sonos Radio nun wirklich Spaß. Von  der Datenbank für die “herkömmlichen” Radioprogramme halte ich nach wie vor nichts. Diese ist nach wie vor sehr lückenhaft, sodass ich froh bin, dass es mit TuneIn Radio, Radio.de, MyTuner Radio und dem Radioplayer gleich mehrere Alternativen gibt.

Wie berichtet habe ich es mittlerweile auch geschafft, amerikanische Apps wie iHeartRadio und SiriusXM auf meinem Sonos-System zu installieren.