Radioplayer auf der Apple Watch (Foto: SmartPhoneFan.de)
Radioplayer auf der Apple Watch (Foto: SmartPhoneFan.de)

Radioplayer: So macht die eSIM der Apple Watch tatsächlich Sinn

In dieser Woche hat der Radioplayer Deutschland eine neue Version seiner iOS-App veröffentlicht. Besonderheit: Auf der Apple Watch arbeitet das Programm jetzt auch ohne direkte Verbindung zum iPhone. Sprich: Die Apple Watch wird zum Internetradio-Empfänger. Ich habe das ausprobiert. Details gibt es auf teltarif.de.

Damit hätte die eSIM in der Apple Watch sogar für mich erstmals einen nachvollziehbaren Usecase. Uhr und AirPods Pro würden ausreichen, um unterwegs ein vollwertiges Internetradio zur Verfügung zu haben. Ich bin gespannt, ob und wann TuneIn Radio, Radio.de oder auch Receiver Radio nachziehen.

Brauche ich die eSIM in der Apple Watch nun doch?

Als ich die Apple Watch als Webradio getestet hatte, war ich von der Funktion durchaus begeistert und es ist in der Tat eine Überlegung wert, die derzeit ungenutzte MultiSIM meines Telekom-Vertrags in ein eSIM-Profil zu wandeln. Dieses könnte dann in der Apple Watch Series 3 zum Einsatz kommen.

Auf der anderen Seite nehme ich die AirPods unterwegs standardmäßig gar nicht mit, sondern nur dann, wenn ich weiß, dass ich sie auch wirklich über einen längeren Zeitraum gut gebrauchen kann. Dagegen kommt es faktisch nie vor, dass ich ohne iPhone aus dem Haus gehe. Wenn ich das Handy aber ohnehin dabei habe, kann ich auch gleich darüber streamen.

Zwei Apple Watches im Wechsel

Erschwerend kommt in meinem Fall hinzu, dass ich mir nach wie vor den Luxus gönne, zwei Apple Watches zu verwenden (obwohl: es handelt sich um die Series 2 und 3, ist das bei den alten Geräten wirklich noch Luxus?). Immer dann, wenn der Akku der einen Uhr leer ist, wechsele ich auf die andere und umgekehrt.

Wie ich mich kenne, hätte ich unterwegs ausgerechnet dann, wenn ich wirklich einmal Radio über das Gadget am Handgelenk hören möchte, die “falsche” Apple Watch dabei. Die 2er Watch hat noch keine eSIM an Bord. Somit könnte ich dort keinen Mobilfunk unabhängig vom iPhone nutzen, selbst wenn ich mir den Luxus einer weiteren, dann kostenpflichtigen MultiSIM gönnen würde. Unter dem Strich habe ich mich dann doch dagegen entschieden, die eSIM der Apple Watch Series 3 zu reaktivieren.