Probleme mit Apple Pay

Globus Wächtersbach: Erneut Probleme mit Apple Pay

Im vergangenen Jahr gab es bei Globus bereits Probleme bei der Nutzung von Apple Pay. Seinerzeit hatte der Konzern mit einem Software-Update für Abhilfe gesorgt. Nun tritt der Fehler zumindest in der Filiale Wächtersbach erneut auf, wie ich bei einem Einkauf am Montag feststellen musste.

Die virtuelle Kreditkarte in Apple Watch und iPhone wurde als “unbekannt” abgelehnt. Kurios: Mit SEQR, das ich auf meinem Samsung Galaxy S8+ Duos nach wie vor installiert habe, konnte ich problemlos zahlen. Bislang war dieser Dienst eher bekannt dafür, an manchen Terminals nicht oder erst im zweiten Versuch zu funktionieren.

Es dürfte darauf hinauslaufen, dass ich mich wie schon im vergangenen Jahr wieder an die Globus-Pressestelle wenden und darüber den Kontakt zur Fachabteilung, die für die Kassen-Terminals zuständig ist, herstellen muss. Vermutlich wurde an den Terminals ein Software-Update eingespielt, das kontaktlose Zahlungen zumindest teilweise unterbindet.

2017 Probleme speziell bei Zahlungen mit Geräten

Im vergangenen Jahr waren speziell die kontaktlosen Zahlungen mit Geräten wie Smartphone oder Smartwatch betroffen, während Kreditkarten mit NFC-Funktion einwandfrei funktioniert hatten. Mit einem weiteren Software-Update wurde der Fehler seinerzeit behoben.

Als Kunde finde ich es ehrlich gesagt ziemlich frustrierend, wenn solche Fehler nicht nur einmalig auftreten, sondern sich sogar wiederholen. So ist es kein Wunder, dass viele Kunden beim Bargeld bleiben, denn das funktioniert nunmal immer und kann auch durch Software-Updates nicht in seinen Features beschränkt werden.

Ich muss mich darauf verlassen können, dass ein solcher Dienst zuverlässig funktioniert, denn andernfalls ist er schlicht unbrauchbar. Am Montag hatte ich zum Glück ein zweites Smartphones mit installierter SEQR-App dabei. Zusätzlich hätte ich auch mein Portemonnaie zur Verfügung gehabt. Die eigentliche Idee bei kontaktlosen Zahlung mit Handy oder Uhr, die Geldbörse zuhause zu lassen, lässt sich aber definitiv erst dann umsetzen, wenn Dienste wie Apple Pay oder Google Pay auch zuverlässig arbeiten.

1 thought on “Globus Wächtersbach: Erneut Probleme mit Apple Pay”

Kommentar verfassen