Probleme mit SEQR

Mobile Payment: Probleme mit SEQR

Während ich mit Apple Pay über einen Zeitraum von mehr als einem halben Jahr sehr zufrieden war, macht mobiles Bezahlen mit Android-Smartphones derzeit keinen Spaß. Über die Probleme mit Boon hatte ich bereits berichtet. Aber auch SEQR läuft nicht rund.

An manchen Kassenterminals muss man den Vorgang zweimal initialisieren. Beim ersten Zahlungsversuch erscheint reproduzierbar eine Fehlermeldung, beim zweiten Mal klappt die Bezahlung – ebenfalls reproduzierbar – dann doch noch.

Auf meinem Samsung Galaxy S8+ Duos ist gestern die Tap-&-Pay-Funktion, als die Zahlung über die NFC-Schnittstelle, ausgefallen. Die Kundenbetreuung bestätigt das Problem. Mittlerweile sind mehr als 24 Stunden vergangen und es funktioniert noch immer nicht.

“Echtes” Android Pay muss her

Spätestens nach der Consumer Electronics Show (CES) werde ich mich doch einmal mit den Möglichkeiten, “echtes” Android Pay nutzen zu können, auseinandersetzen. Hobbykollegen, die das Apple-Pay-Pendant bereits nutzen, berichten davon, dass der Dienst hundertprozentig zuverlässig läuft.

Am liebsten wäre mir eine Möglichkeit, Samsung Pay nutzen zu können. Dann wäre es nämlich möglich, mit der Samsung Gear S3 classic zu zahlen – genauso wie “früher” mit der Apple Watch.

Kommentar verfassen