Motorola Milestone 2: Neuer Fehler nach Update

Wie berichtet steht für das Motorola Milestone 2 seit der vergangenen Woche ein Firmware-Update zur Verfügung. Seitdem kommt es bei meinem Gerät kaum noch vor, dass Buchstaben beim Schreiben auf der Hardware-Tastatur doppelt erkannt werden.

Motorola hat es sich aber nicht nehmen lassen, gleich einen neuen Bug einzubauen, von dem auch andere User in Online-Foren berichten. Legt man Ordner auf dem Homescreen an und benennt diese um, so werden die Bezeichnungen zwar zunächst angenommen. Sobald das Smartphone neu gebootet wird, heißen die Ordner dann wieder ganz einfach “Ordner”.

So ist das Feature für mich absolut unbrauchbar. Ich habe zunächst ganz auf Ordner verzichtet, was aber nur eine Notlösung ist. Bei Motorola wage ich es eigentlich nicht, auf ein kurzfristiges weiteres Update zu hoffen, das dieses Problem löst.

3 thoughts on “Motorola Milestone 2: Neuer Fehler nach Update”

  1. ich habe genau das gleiche problem, eine sauerei ist das!
    werde vermutlich wieder auf werkseinstellungen zurücksetzen..

  2. Diese Problem ist mir noch nicht aufgefallen. Leider ist nach dem Softwareupdate auf 2.3.4 die Emailclient unbrauchbar.

    Dieser stürzt dann mit der Fehlermeldung motorola.com.main Service verursachte einen unerwarteten Fehler. Der Emailclient war ja vorher schon unzuverlässig, aber jetzt ist er unbrauchbar.

    Dieses Update war eigentlich eine Verschlimmbesserung. Da muß man wohl fragen wann das neue rauskommt.

Kommentar verfassen