5G Dual-SIM beim iPhone 12 Pro Max (Foto: SmartPhoneFan.de)
5G Dual-SIM beim iPhone 12 Pro Max (Foto: SmartPhoneFan.de)

iPhone 12 Pro Max: 5G Dual-SIM funktioniert

Das iPhone 12 Pro Max ist 5G-fähig und ein Dual-SIM-Smartphone. Bislang waren die beiden Technologien aber nicht gemeinsam nutzbar. Das soll sich mit iOS 14.5 ändern. Ich nutze auf meinem Gerät die Beta-Version des neuen Betriebssystems. 5G in Verbindung mit Dual-SIM konnte ich auf Fuerteventura aber nicht testen.

Zurück in Deutschland war ich am Mittwoch zum Corona-Test in Wächtersbach. Dort bietet die Deutsche Telekom 5G an und in der Tat wurde teilweise 5G-Empfang auf dem iPhone 12 Pro Max angezeigt. Parallel zum Telekom-Anschluss war auch meine o2-SIM aktiv. Sprich: Das Smartphone wurde im Dual-SIM-Modus genutzt.

5G-Empfang “wackelig”

Auch am Donnerstag, als ich zum einkaufen erneut in Wächtersbach war, war 5G von der Telekom verfügbar. Allerdings wechselte die Anzeige beim iPhone 12 Pro Max häufig zwischen 5G und LTE hin und hier. Stabil war der 5G-Empfang demnach nicht.

Zu bedenken ist, dass ich den Modus “5G automatisch” eingestellt habe. Das heißt, anders als bei “5G aktiviert” wird der neue Netzstandard weitgehend nur dann verwendet, wenn er auch wirklich gebraucht wird. Das soll Akkukapazität sparen, könnte aber auch der Hintergrund dafür sein, dass 5G nicht durchgehend empfangen wurde.

Mobiles Internet besser als beim iPhone XS Max

Auf der Heimfahrt vom Frankfurter Flughafen machte ich am Freitag vergangener Woche noch eine weitere Beobachtung: Webradio war im fahrenden Auto auf der Autobahn im Dual-SIM-Betrieb wesentlich stabiler als bei meinem früher genutzten iPhone XS Max.

Die häufigen Aussetzer bei der Webradio-Nutzung mit dem iPhone XS Max, die ich auf Autofahrten beklagen musste, wenn am Smartphone beide Mobilfunkanschlüsse aktiv waren, waren ein großes Ärgernis. Umso erfreulicher ist es, dass das Problem beim iPhone 12 Pro Max nicht auftritt.