Sportradio Deutschland startet im Sommer (Foto: Sportradio Deutschland)
Sportradio Deutschland startet im Sommer (Foto: Sportradio Deutschland)

Überraschung: Zwei neue Programme für den zweiten “Bundesmux”

Stell Dir vor, Du bist gedanklich schon im Feierabend und plötzlich flattert eine Pressemitteilung herein, nach der zwei weitere Programme für den zweiten DAB+-“Bundesmux” feststehen. Umgehend war ich wieder voller Tatendrang. Mit dieser Hammer-News hätte ich vor Weihnachten nicht gerechnet.

Sportradio Deutschland ist eines der beiden neuen Programme. Wie damals bei 90elf soll das Studio in Leipzig angesiedelt sein und wie das erste Jahr Sport1.fm soll es sich um ein Sport-Vollprogramm handeln. Darauf freue ich mich als Sportfan schon sehr.

Der Sendestart soll erst im Sommer – im Umfeld von Fußball-EM und Sommer-Olympiade – erfolgen. Ich bin gespannt, inwiefern der Sender dann auch von den Events berichten kann. Es wird für einen solchen Neueinsteiger nicht einfach werden, Übertragungsrechte zu bekommen.

Klassik Radio Movie startet schon im Februar

Schon im Februar geht Klassik Radio Movie im zweiten überregionalen DAB+-Multiplex Deutschlands auf Sendung. Das ist endlich eine neue Musikfarbe, die es in dieser Form im terrestrischen Radio in Deutschland noch nicht gibt.

Ob der Sender mich anspricht? Da bin ich ehrlich gesagt noch skeptisch, aber ich lasse mich gerne überraschen. Mehr noch freue ich mich auf Nostalgie, das bereits Anfang Januar starten soll und erste Testsendungen ausgestrahlt hat.

Zählt man alle Programmvorhaben für den zweiten “Bundesmux” zusammen, so kommt man aktuell auf 17 Kanäle. Eigentlich sollen aber nur 16 Programmplätze vergeben werden. Abzuwarten bleibt, ob möglicherweise eines der bereits angekündigten Projekte schon vor dem Start wieder aufgeben.