90s total gestartet (Foto: 90s total)
90s total gestartet (Foto: 90s total)

90s total startet als Ableger von 80s total

Im Sommer hatte ich hier im Blog über den Start von 80s total geschrieben. Jetzt hat das Webradio einen Ableger bekommen, der den Testbetrieb aufgenommen hat: 90s total, so der Name, widmet sich der Musik der 90er Jahre und steht damit in direkter Konkurrenz zu 90s90s, dem Regiocast-Spartenkanal, der schon seit einigen Jahren auf Sendung ist.

90s total sendet via Internet. Ob für die Zukunft weitere Verbreitungswege angestrebt werden, ist nicht bekannt. Aktuell befindet sich 90s total noch im Testlauf, der aber schon einen guten Eindruck hinterlässt. Wann das offizielle Programm startet, ist noch nicht bekannt.

Was ich mir von 80s total und auch von 90s total wünschen würde sind abendliche Specials anstelle der Standard-Musikrotation, die rund um die Uhr läuft. Warum nicht ein Abend mit Maxi-Versionen, ein Abend mit Live-Musik, ein Abend mit Rockmusik aus dem jeweiligen Jahrzehnt oder ein Abend mit deutscher Musik wären nur einige der Ideen, die mir spontan einfallen.

Marktlücke über DAB+

Ich selbst bin eher ein Freund der Musik aus den 70er und 80er Jahren. Dennoch ist die Musik aus den 90ern natürlich eine Marktlücke. So gesehen ist es schade, dass es mittlerweile mehrere bundesweit über DAB+ verbreitete Programme mit Schwerpunkt auf Musik aus den 80er Jahren gibt, während die 90er Jahre unterrepräsentiert sind.

90s90s sendet in Leipzig lokal über DAB+. Wünschenswert wäre ein solches Angebot aber auch überregional. Vielleicht ist das ja eine Marktlücke, die 90s total besetzen könnte. Noch ist ein Sendeplatz im zweiten überregionalen DAB+-Multiplex Deutschlands frei.

Am 4. Januar nimmt Nostalgie im zweiten “Bundesmux” seinen regulären Sendebetrieb auf. Testsendungen wurden bereits in dieser Woche ausgestrahlt.