Sonos-App von Radio BOB! (Foto: SmartPhoneFan.de)
Sonos-App von Radio BOB! (Foto: SmartPhoneFan.de)

Radio BOB! mit eigener Sonos App

Radio BOB! ist ab sofort mit einer eigenen App auf Sonos vertreten. Aktuell befindet sich das Angebot noch in der Beta-Phase. Daher ist die Anwendung im Bereich “Sonos Labs” zu finden. Das Angebot macht aber einen guten Eindruck funktioniert einwandfrei.

Zu finden sind in der App der nationale Stream von Radio BOB!, der mit dem über DAB+ verbreiteten Programm identisch ist, sowie die regionalen Streams für Hessen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Dazu kommen alle Webchannels des Senders.

Mehrwert von Einzelsender-Apps

Ich bin normalerweise kein Freund von Einzelsender-Apps und bevorzuge Portale wie TuneIn Radio, Radio.de oder Receiver Radio. Das gilt für Smartphone und Tablet genauso wie für Sonos, Alexa und andere Smart Speaker Systeme.

Radio BOB! ist allerdings mittlerweile kein Einzelsender mehr. Abseits der regionalisierten Streams des Hauptprogramms gibt es mittlerweile 33 Musik-Spartenprogramme. Wer sich speziell für diese Angebote interessiert, für den ist die App ganz sicher nicht verkehrt.

Webchannels sind langweilig

Ich persönlich finde die meisten Webchannels diverser Privatradios einfach nur langweilig. Was soll ich mit einem Nonstop-Musikprogramm, das ich mir viel besser auch beim Streamingdienst meiner Wahl holen kann?

Von einer Radiostation erwarte ich, dass sie Radio macht. Und dazu gehört eben nicht nur Musik in Endlosschleife. Nachrichten, Moderation und redaktionelle Beiträge sind die Inhalte, mit denen Hörfunkprogramme punkten können und sollten. Machen sie das nicht, dann sehe ich für das Medium Radio längerfristig schwarz.