Radio.com über Android Auto (Foto: SmartPhoneFan.de)
Radio.com über Android Auto (Foto: SmartPhoneFan.de)

Radio.com ohne VPN: Daher funktioniert es

Wie berichtet ist es mir mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra möglich, die in der Radio.com-App angebotenen Hörfunkprogramme auch ohne VPN-Verbindung zu empfangen. Die Streams sind geogeblockt. Am Apple iPhone XS Max oder auch mit dem WLAN-Radio ist der Empfang nur dann möglich, wenn man eine US-amerikanische IP-Adresse hat.

Hobbyfreund Matthes Vogel hat sich etwas eingehender mit dem Effekt beschäftigt. Er schreibt: “Es liegt einfach am User Agent. Ich kann mit meinem Xiaomi Mi A2 die Radio.com-Stationen auch problemlos hören. Am Desktop kann man z.B. im Chrome Browser in den Developer Tools (F12) verschiedene User Agents durchspielen, da sieht man welche User Agents ‘freigeschaltet’ sind. Deutsche Werbung wird aufgrund der IP Adresse ebenfalls ausgespielt.

Radio.com-Lösung inkonsequent

Warum Radio.com diese Lösung anbietet, ist mir unklar. Vermutlich will der Betreiber so amerikanischen Hörern den Empfang ihrer Lieblingssender auch im Ausland ermöglichen. Ausländische Zaungäste bleiben hingegen weitgehend außen vor, weil die Radio.com-App nur im amerikanischen Google Play Store zu finden ist.

Ich verstehe allerdings nicht, warum die gleiche Lösung nicht auch unter iOS möglich ist. Sowohl am iPhone XS Max als auch am iPad Pro 10.5 ist Radio.com weiterhin nur dann nutzbar, wenn ein Internet-Zugang mit amerikanischer IP-Adresse zum Einsatz kommt.

Auch Android-Auto-Nutzung funktioniert

Am Samstag habe ich Radio.com auch einmal in Verbindung mit Android Auto ausprobiert. Auch auf diesem Weg sind die Streams zu empfangen. Das ist ein echter Mehrwert, wenn man beispielsweise Houston’s Eagle oder K-EARTH 101 während der Fahrt hören möchte. Umso bedauerlicher ist es, dass das Geoblocking unter iOS weiter greift.

Matthes Vogel hat sich auch in seinem Blog mit dem Thema Radio.com-Empfang beschäftigt. So ist die Nutzung beispielsweise auch über den Google Chrome Browser am Desktop möglich.