Mobilfunk-Basisstation für den Biebergemünder Obergrund (Foto: SmartPhoneFan.de)
Mobilfunk-Basisstation für den Biebergemünder Obergrund (Foto: SmartPhoneFan.de)

Jubiläum: Ein Jahr LTE von Telefónica in Biebergemünd

Heute vor genau einem Jahr hat Telefónica sein LTE-Netz in Biebergemünd in Betrieb genommen. Davon hat vor allem der Biebergemünder Obergrund profitiert, wo es für den mobilen Internet-Zugang erstmals eine Alternative zum 4G-Netz der Deutschen Telekom gibt. In den Ortsteilen Wirtheim und Kassel hatten Kunden von Marken aus dem Telefónica-Netz zuvor schon UMTS zur Verfügung, in Bieber und Roßbach war nur GSM nutzbar

Die Inbetriebnahme des LTE-Netzes von Telefónica hat sich im vergangenen Jahr auch deutlich auf den Netztest von SmartPhoneFan.de ausgewirkt. Konnte hier noch 2018 für Interessenten, die den mobilen Internet-Zugang nutzen möchten, nur das Telekom-Netz empfohlen werden, so steht mit dem Telefónica-Netz erstmals eine Alternative zur Verfügung.

Noch heute werden Datenübertragungsraten von zum Teil mehr als 60 MBit/s im Downstream erreicht. Das ist ein sehr guter Wert, den ich beispielsweise mit LTE 800 von der Telekom nie erreicht habe. Das Telekom-Netz ist nur deshalb noch schneller, weil mittlerweile auch der Frequenzbereich um 1800 MHz zum Einsatz kommt, der jedoch physikalisch bedingt eine geringere technische Reichweite hat.

Richtung Süden hat Telefónica noch Lücken

Während ich in Biebergemünd sowie im Rhein-Main-Gebiet mit dem Telefónica-Netz mittlerweile sehr zufrieden bin, hat das Netz südlich von Biebergemünd noch Lücken. In Wiesen gibt es ebenfalls schon LTE von Telefónica, während man in Flörsbachtal mit GSM und demnach sehr langsamem EDGE-Internet vorliebnehmen muss.

In Jossgrund-Lettgenbrunn ist Telefónica sogar als einziges deutsches Mobilfunknetz noch gar nicht verfügbar. Im Spessart gibt es demnach noch “Luft nach oben”, was den Netzausbau angeht. Das gilt es zu berücksichtigen, bevor man sich für einen Tarif bei Anbietern wie o2, Aldi Talk oder Blau entscheidet.

Die Region profitiert in jedem Fall davon, nun eine echte Alternative zum Telekom-Netz zur Verfügung zu haben. Zum einen gibt es im Telefónica-Netz sehr günstige Tarifangebote, zum anderen stehen hier auch Voice over LTE (VoLTE) und WLAN Call für nahezu alle Kunden zur Verfügung. Das ist vor allem im Prepaidbereich im Telekom-Netz noch nicht der Fall.