SofaScore auf dem Huawei Mate 20X 5G (Foto: SmartPhoneFan.de)
SofaScore auf dem Huawei Mate 20X 5G (Foto: SmartPhoneFan.de)

Erfahrungen mit SofaScore: Schneller als TorAlarm

Wie berichtet nutze ich am Huawei Mate 20X 5G mittlerweile SofaScore für Push-Benachrichtigungen über Tore bei Spielen der Fußball-Bundesliga und anderer Sport-Wettbewerbe. Diese Entscheidung war gar nicht so schlecht, wie sich am vergangenen Wochenende gezeigt hat.

Bei TorAlarm war ich es gewohnt, dass die Benachrichtigungen über Tore stets mit einer Verzögerung von maximal einer Sekunde gegenüber der Übertragung des jeweiligen Spiels im Fernsehen übermittelt wurden. SofaScore informierte am vergangenen Bundesliga-Spieltag in der Regel schon kurz bevor der Treffer im TV zu sehen war über das Tor.

Zeitverzögerung beim IPTV

Nun muss man bedenken, dass ich Fernsehen in der Regel über MagentaTV sehe. Sky kann ich sogar nur auf diesem Weg empfangen, Dabei kommt es natürlich zu leichten Verzögerungen gegenüber dem Satellitensignal des jeweiligen Programms. Interessant wäre demnach ein neuerlicher Test, bei dem das TV-Signal über Astra empfangen wird.

Sky kann ich aktuell nur über MagentaTV empfangen. Das hat den Vorteil, dass ich das Pay-TV-Angebot mit beiden Media Receivern, die ich nutze, empfangen kann. Für den Zweit-Receiver fallen keine zusätzlichen Kosten kann. So wäre ein Test nur bei einer Übertragung im Free-TV möglich.

DAZN hinkt noch weiter hinterher

Zu noch größeren Verzögerungen gegenüber der “Echtzeit” kommt es bei reinen Online-TV-Angeboten wie DAZN oder auch bei der Nutzung von Sky Go und ähnlichen Diensten per App. Da frage ich mich allerdings, was aus der Technik geworden ist, die zur Fußball-WM im vergangenen Jahr Streaming mit nur sehr geringem Zeitversatz ermöglicht hat.