Netflix-Abo reaktiviert (Foto: SmartPhoneFan.de)
Netflix-Abo reaktiviert (Foto: SmartPhoneFan.de)

Netflix: Hello again

Im Sommer hatte ich mein Netflix-Abonnement gekündigt. Die Fußball-Bundesliga-Saison startete wieder, im September und Oktober war ich zudem ständig unterwegs. Da lohnte sich der Streaming-Dienst einfach nicht. Schon damals war klar: Über Weihnachten sieht das sicher wieder anders aus.

Und in der Tat bin ich in dieser Woche überwiegend zuhause, die Bundesliga ist seit Sonntagabend in der Winterpause und Amazon Prime Video ist so etwas wie die Regionalliga unter den Streamingdiensten. Unübersichtlich, nicht wirklich gut, im Alltag, wenn ich ohnehin nur wenige Filmen und Serien sehe, hingegen ausreichend.

Vor allem diese Woche intensive Nutzung

Zu Heiligabend habe ich nun mein Netflix-Abo reaktiviert. Insbesondere in dieser Woche wird es sich bezahlt machen, aber auch für die im Januar anstehenden Auslandsreisen werde ich mir einige Filme zur Offline-Nutzung auf das Apple iPad Pro 10.5 laden.

Werde ich Netflix nun dauerhaft behalten? Ganz sicher nicht! Voraussichtlich belasse ich es jetzt sogar bei diesem einen Monat, weil ich von Februar bis Mai dann doch wieder eher Bundesliga, Champions League und Europa League sehe, wenn ich den Fernseher einschalte. Im Sommer könnte dann aber meine nächste “Netflix-Saison” starten.