Update für Android-Version des Radioplayer.de (Foto: SmartPhoneFan.de)
Foto: SmartPhoneFan.de

Neuer Radioplayer.de-Version jetzt auch für Android

In Großbritannien gibt es schon seit einigen Monaten eine neue Radioplayer-Version. In Deutschland ist das Update seit Mitte Juni für iPhone- und iPad-Besitzer verfügbar. Jetzt steht die neue Variante auch für Android-Geräte zur Verfügung.

Wer den Radioplayer.de bereits installiert hat, bekommt das neue Layout als automatisches Update. Ansonsten lässt sich die Gratis-Anwendung aus dem Google Play Store herunterladen und auf dem eigenen Smartphone bzw. Tablet installieren.

Das Design gefällt mir sehr gut. Zudem ist der Radioplayer weiterhin mit Android Auto und Apple CarPlay kompatibel. Es fehlt aber immer noch die Möglichkeit, einen Account anzulegen und so die eigenen Favoriten über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren.

Radioplayer betreibt “Kleinstaaterei”

Was mich außerdem stört ist die “Kleinstaaterei” des Radioplayers. So ist die deutsche App nur in Deutschland verfügbar, den Radioplayer Österreich bekommt man nur in den österreichischen AppStores usw. Das wird mit dem Urheberrecht begründet.

Sorry Radioplayer, aber das lasse ich nicht gelten. Ich habe schon vor 40 Jahren grenzüberschreitend Radio gehört – damals freilich auf Mittel- und Kurzwelle. Vorteil: Das konnte niemand kontrollieren und abseits der vom Ostblock eingesetzten Störsender auch nicht reglementieren.

Wenn diese Möglichkeit heutzutage eher erschwert wird, weil die Apps nur inländischen Content bieten und nicht grenzüberschreitend verfügbar sind, dann empfinde ich das eher als Rückschritt. Gut dass es mit TuneIn Radio, Radio.de Receiver Radio etc. genügend Alternativen gibt.