Fußball-WM auf "Dok&Deb" (Foto: SmartPhoneFan.de)
Foto: SmartPhoneFan.de

Fußball-WM im Auto dank “Dok & Deb”

Wie berichtet saß ich gestern Nachmittag dreieinhalb Stunden im Auto, um nach Eupen in Ostbelgien zu fahren. Während dieser Zeit fand das Viertelfinalspiel zwischen Frankreich und Uruguay bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland statt.

Im Fernsehen konnte ich das Spiel somit nicht verfolgen. Der ARD-Hörfunk enttäuschte zwar während der Gruppenphase und im Achtelfinale. Ab dem Viertelfinale werden aber alle Spiele komplett übertragen. So konnte ich im Radio den Erfolg der französischen Nationalmannschaft gegen Uruguay mitverfolgen.

WM live im Kanal 5C

Das Deutschlandradio überträgt auf seinem Dokumente-und Debatten-Kanal alle Spiele. Dieses Programm ist nicht nur über Internet, sondern auch im bundesweiten DAB+-Multiplex zu empfangen. So hatte ich mein Autoradio auf Kanal 5C abgestimmt und war somit akustisch beim Spiel mit dabei.

Der Empfang war zu 99 Prozent ohne Aussetzer möglich. Das hatte ich bei meinem Autoradio nicht unbedingt erwartet, da dieses bei schwächeren Signalen das Audiosignal viel zu früh stummschaltet. Lediglich im Grenzgebiet von Hessen und Nordrhein-Westfalen kam es zu mehreren kurzen Ausfällen.

Dok&Deb perfekt für Sondersendungen geeignet

Der Dokumente-und-Debatten-Kanal ist optimal für Sondersendungen wie zum Beispiel von sportlichen Großereignissen geeignet. Schließlich ist er fast überall in Deutschland gut zu empfangen. Bleibt zu hoffen, dass die letzten Lücken auf der Versorgungskarte des “Bundesmuxes” perspektivisch auch noch geschlossen werden.