VyprVPN auf dem Sony Smart-TV

VyprVPN: Update für Android-TV-App

Im März hatte VyprVPN seine Android-TV-App verschlimmbessert. So wurde das Menü teilweise “gekippt” dargestellt. Dadurch litten Bedienung und Lesbarkeit. Jetzt hat der VPN-Anbieter den Fehler behoben und der Anwendung gleich neue Features spendiert.

Unter anderem ist es jetzt möglich, die VPN-Nutzung auf einzelne Apps zu beschränken. Das macht auch in meinem Fall Sinn, denn das VPN brauche ich auf meinem Sony Smart-TV nur für eine einzige Anwendung, während alle anderen Apps wie gewohnt den “herkömmlichen” Internet-Zugang nutzen können.

Feature auf dem Smartphone bereits verfügbar

Diese Funktion gibt es bei der Smartphone- und Tablet-App schon seit einiger Zeit – zumindest unter Android. Jetzt hält sie auch auf dem Smart-TV Einzug. Ich habe allerdings – und das ist der Haken an der Geschichte – noch keine Möglichkeit gefunden, die einmal getroffene App-Auswahl später wieder zu ändern.

Aktuell wüsste ich nicht, wozu ich Änderungen an der Konfiguration vornehmen sollte. Ist das aber doch irgendwann einmal erforderlich, so bleibt wohl nur die Neuinstallation der App. Ansonsten bin ich mit VyprVPN seit Jahren sehr zu frieden. Mein Abo wurde erst im Mai zu verbesserten Konditionen verlängert.