Update auf iOS 11.4 erfolgreich

iOS 11.4 auf iPhones und iPad installiert

Kaum ist man einen Abend lang nicht zuhause, schon ist große Update-Session bei Apple angesagt. So hat der Hersteller gestern Abend iOS 11.4, watchOS 4.3.1 und tvOS 11.4 veröffentlicht. Nur macOS 10.13.5 fehlt noch.

Das iOS-Update habe ich noch am späten Abend auf dem iPhone X, dem iPhone SE und dem iPad Pro 10.5 durchgeführt. Bei dieser Aktualisierung wurde dann auch so richtig deutlich, wie “alt” das iPhone SE mittlerweile ist. Als iPhone X und iPad Pro schon unter iOS 11.4 gebootet hatten, war das iPhone SE noch damit beschäftigt, das Update vor der Installation zu prüfen.

Updates verliefen reibungslos

In allen Fällen lief die Aktualisierung problemlos durch, wobei ich die neuen Features, zu denen es drüben auf teltarif.de weitere Details gibt, zumindest derzeit nicht wirklich brauche. Die watchOS-Updates dauern erfahrungsgemäß immer etwas länger, so dass ich die Installation auf die kommenden Tage verschoben habe.

Der Changelog für watchOS 4.3.1 klingt indes vielversprechend. So soll das Update den Fehler beheben, dass die Apple Watch beim Bootvorgang teilweise hängenbleibt. Das ist genau das Problem, das ich bei meiner Original Apple Watch zuletzt immer wieder hatte. Somit werde ich dem Smartwatch-Oldtimer demnächst noch einmal eine neue Chance geben.