Unterwegs auf der IFA (Foto: Messe Berlin)
Foto: Messe Berlin

Alle Jahre wieder: Die IFA ruft

Am kommenden Freitag, 1. September, öffnet die IFA in Berlin ihre Pforten. Ich besuche die Internationale Funkausstellung seit 1991 und habe die Messe seitdem kein einziges Mal verpasst. Auch in diesem Jahr bin ich vor Ort. Bereits heute Nachmittag breche ich in die Bundeshauptstadt auf, um für teltarif.de von der IFA zu berichten.

Allerdings lohnt es sich nicht mehr, alle Messetage “mitzunehmen”. So werde ich am Donnerstag und Freitag dienstlich auf der IFA unterwegs sein und am Samstag privat über die Messe gehen. Am Samstagabend geht es dann wieder zurück in die Heimat, zumal ich mir die Messehallen mit Waschmaschinen und Kühlschränken spare.

Besonders gespannt bin ich auf die Neuheiten im Bereich DAB+, DVB-T2 HD und Internetradio. Aber auch Telekom und Telefónica könnten interessante Neuigkeiten auf der Messe verkünden. Dazu kommen die Smartphone- und Tablet-Hersteller, so dass sich der IFA-Besuch in jedem Fall auch 2017 wieder lohnt.

Nichtsdestotrotz trauere ich den 90er Jahren nach, als die IFA noch wirklich eine Funkausstellung war und man neben Hardware auch viele Hörfunk- und Fernsehstationen auf dem Messegelände begrüßen konnte. Davon ist leider nicht mehr viel übrig, so dass auch die Zahl der Hobbyfreunde, die die IFA besuchen, immer überschaubarer wird, was durchaus verständlich ist.

0 thoughts on “Alle Jahre wieder: Die IFA ruft”

Kommentar verfassen