Windows Phones für öffentliche WLAN-Hotspots nur bedingt geeignet

Beim Apple iPhone ist die Nutzung eines öffentlichen WLAN-Hostpots problemlos möglich, Android-Geräte haben damit ebenfalls keine Probleme und selbst mit meinem Blackberry Q10 konnte ich mich noch stets bei den Hotspots von Telekom oder Kabel Deutschland einbuchen. Bei der Windows-Phone-Plattform von Microsoft ist die Hotspot-Nutzung dagegen nicht ganz trivial.

Telekom-Hotspot-Login-App für Windows Phone
Telekom-Hotspot-Login-App für Windows Phone

Beim Berliner Smartphone-Treffen versuchte ich Ende vergangenen Jahres, den öffentlichen und kostenlosen Hotspot von Kabel Deutschland am Veranstaltungsort mit meinem Nokia Lumia 920 zu nutzen. Das schlug fehl, da der Browser die Landing Page im mobilen Internet Explorer nicht geöffnet hatte, auf der man den Geschäftsbedingungen zustimmen muss.

Im Hotel in Las Vegas hatte ich Anfang Januar das gleiche Problem. Der kostenlose Hotspot erforderte einen “Mausklick” auf einer Landing Page. Anstelle dieser Seite öffnete der Internet Explorer auf dem Nokia Lumia 920 aber nur eine Seite mit kryptischen Zeichen.

Mit einem kleinen Trick war es dennoch möglich, den Hotel-Hotspot zu nutzen: Nach der Eingabe einer beliebigen URL im Internet Explorer öffnete sich die Landing Page, so dass es möglich war, sich offiziell am Hotspot anzumelden.

Wer diesen Fehler kennt, kann den drahtlosen Internet-Zugang demnach problemlos nutzen. Dennoch sollte sich Microsoft für das nächste Windows-Phone-Update eine Lösung einfallen lassen, die auch Endkunden-kompatibel ist.

Die Deutsche Telekom hat unterdessen ihre kostenlose Hotspot-Login-App nach iOS und Android auch für das Windows Phone veröffentlicht. Somit stellt die Anmeldung an Telekom-Hotspots kein Problem dar. Zuvor boten allerdings schon inoffizielle Anwendungen von Drittanbietern den gleichen Komfort.

1 thought on “Windows Phones für öffentliche WLAN-Hotspots nur bedingt geeignet”

  1. Gibt es nicht auch Probleme, Windows Phones in Firmen ins Intranet einzubinden? Da war doch mal was wegen irgendwelcher Zertifikate, die sogar skurriler Weise gerade dann dafür sorgten, dass ein WP Gerät nicht einloggen konnte, wenn auf den Firmenservern Windows Server 2012 lief. Irgendwas in der Art habe ich da mal gelesen.
    Schon nicht sonderlich vorteilhaft.

Kommentar verfassen