NGN: Kein Freizeichen unter dieser Nummer

Seit eineinhalb Jahren nutze ich einen All-IP-Anschluss der Deutschen Telekom. Gerne habe ich mich nicht von “echtem” ISDN getrennt, doch dies war der Preis dafür, VDSL zu bekommen. “Meine” Vermittlungsstelle wurde für die Kombination Analog- oder ISDN-Anschluss mit VDSL und Entertain nicht aufgerüstet.

Störung beim NGN-Anschluss behoben (Foto: teltarif)
Störung beim NGN-Anschluss behoben (Foto: teltarif)

Das klassische Festnetz nutze ich allerdings ohnehin kaum noch. Meine geschäftliche Festnetznummer ist dauerhaft auf eine T-Mobile@home-Nummer umgeleitet, meine private Festnetznummer ist auf o2 Genion umgeleitet.

Seit einigen Monaten berichten immer mehr Anrufer, dass sie kein Freizeichen mehr hören, wenn sie eine der beiden umgeleiteten Telefonnummern anrufen. In der Tat: Ich hörte bei einem Test ebenfalls kein Freizeichen. Die Leitung blieb einfach “stumm”, bis das Gespräch entgegengenommen wurde.

Anfangs glaubte ich an einen vorübergehenden Effekt, doch in der vorvergangenen Woche habe ich die Störung dann doch mal der Telekom gemeldet. Dabei wurde mir auch umgehend bestätigt, dass man die Störung nachvollziehen konnte. Ferner stellte sich heraus, dass der Fehler mit der Rufumleitung zusammenhängt. Bei Anrufen auf nicht umgeleitete Nummern war das Freizeichen nach wie vor zu hören.

Kurze Zeit später erhielt ich gleich mehrfach eine SMS mit der Ticket-Nummer, unter der die Störung bearbeitet werden soll. Seitdem hörte ich nichts mehr von der Telekom, so dass ich Mitte vergangener Woche nachhakte, wie denn der aktuelle Stand sei. Antwort: In Absprache mit mir sei die Beseitigung des Fehlers zurückgestellt worden. Diese Absprache hat nie stattgefunden und dem hätte ich auch niemals zugestimmt.

Als der versprochene Rückruf ausblieb, hakte ich erneut nach. Dabei wollte mich der Hotline-Mitarbeiter abermals vertrösten. Nachdem ich auf eine kurzfristige Lösung beharrte, legte der Hotliner einfach auf. Tolle Kundenbetreuung!

Nun hatte ich keine Lust mehr, mich als “normaler” Kunde weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Stattdessen meldete ich die Störung einem mir seit vielen Jahren persönlich bekannten, sehr engagierten Geschäftsführungs-Mitglied der Deutschen Telekom. Das brachte die Sache ins Rollen. Innerhalb von eineinhalb Tagen war der Fehler beseitigt.

Erfreulich ist in meinem Fall, dass es nun eine kurzfristige Lösung gab. Allerdings hätte der normale Kunde, der keine persönlichen Kontakte in die Vorstands-Etagen seiner Telefongesellschaft hat, wohl das Nachsehen. Das ist das eigentlich Traurige. Kundenservice wird bei immer mehr Anbietern immer kleiner geschrieben.

Ich bin gerne bereit, für eine gute Leistung und entsprechenden Service etwas mehr Geld auszugeben als beim Discounter. Wenn ich aber beim Netzbetreiber heutzutage auch wie der unwichtigste Kunde Deutschlands behandelt werde, kann ich auch gleich zum Discounter im gleichen Netz gehen und jeden Monat bares Geld sparen. Darüber sollten sich Firmen wie Telekom und Vodafone einmal Gedanken machen.

1 thought on “NGN: Kein Freizeichen unter dieser Nummer”

  1. Egal ob T-Online oder Vodafone der Service am kunden ist unter aller sau. Die haubtsache ist du Zahlst. Der Rest ist anscheind nebensache. Wenn man aber seinen Vertrag kündigt werden sie auftringlich rufen alle 3 furtz an obwohl man hülflich darum gebeten hat keine anrufe mehr. Im gegenteil ich musste mich sogar, nach dem ich meinen Datenvertrag bei Vodavone gekündigt hatte, mir pazigkommen lassen. Ich werde mal weiter berichten denn ich habe demnegst vor meinen Telefon Haus anschluss zu kündigen aber dafür den anschluss meiner Eltern auf zu werten. Einmal sehen was ich dann berichten kann.

Kommentar verfassen