“Nur” noch vier Smartphones im ständigen Einsatz

Ich habe mir heute Gedanken darüber gemacht, wie ich die Anzahl der Smartphones, die ich ständig im Einsatz habe, reduzieren kann. Als Folge daraus betreibe ich die SIM-Karten von E-Plus und Base nun wieder gemeinsam im Dual-SIM-Handy Simvalley SP-80 3G. Für Vodafone (1&1), das ich nicht immer benötige, ist nun das Motorola Milestone 2 im Einsatz, während ich das Dell Venue Pro vorerst außer Betrieb genommen habe.

Das Samsung Galaxy Nexus ist nun wieder für vistream im Einsatz, während die o2-SIM-Karten wie bisher im Samsung Galaxy Note und im Blackberry Bold 9700 stecken. Den Blackberry nutze ich allerdings auch weitgehend nur als Chat- und E-Mail-Maschine zuhause, nicht jedoch unterwegs.

Im Apple iPhone 4S befindet sich wie bisher die Tchibo-Prepaidkarte, während die Telekom-SIM wie bisher im HTC 7 Mozart genutzt wird. Keine Veränderungen gibt es auch bei den Tablets. Im Apple iPad 2 WiFi+3G steckt eine Vodafone-Karte, während das Samsung Galaxy Tab 10.1N mit einer Telekom-Multi-SIM betrieben wird.

Kommentar verfassen