Samsung Galaxy Note “darf” bleiben

Seitz mehr als 24 Stunden nutze ich nun das Samsung Galaxy Note und ich habe mich eigentlich schon jetzt entschieden, das Gerät nach Ende des Testzeitraums zu übernehmen. Dafür werde ich mir wohl nie wieder ein Tablet kaufen. Unterwegs stört ein Tablet als zusätzliches Gerät, zuhause nutze ich lieber ein Notebook, so dass ich mich von der Tablet-Kategorie verabschieden werde.

Das Samsung Galaxy Note hat dagegen genau die richtige Größe, um es gerade eben noch mitnehmen zu können und um zu telefonieren. Gleichzeitig eignet es sich hervorragend zum Surfen im Internet. Bleibt zu hoffen, dass sich “Smartlets” mit zirka 5 Zoll großem Display durchsetzen. Das Dell Streak hatte ja offenbar nur bescheidenen Erfolg und der Hersteller bringt wohl kein neues 5-Zoll-Modell.

Aktuell scheitere ich allerdings mit dem Versuch, einen Zweit-Akku für das Samsung Galaxy Note zu bekommen. Es gibt noch keinen Händler, der wirklich liefern kann. Allerdings zeigen sich einige Anbieter zuversichtlich, den Akku im Laufe der nächsten ein bis zwei Wochen anbieten zu können. Das werde ich weiter beobachten und dann zuschlagen, sobald der erste Shop liefern kann.

Kommentar verfassen