Microsoft Lumia 950 Dual-SIM statt Blackberry KEYone

Eigentlich wollte ich heute Abend das Blackberry KEYone in Betrieb nehmen. Allerdings gibt es mittlerweile Gründe, die zumindest derzeit gegen den Kauf sprechen, so dass ich diesen vorerst verschoben habe. Also habe ich das Microsoft Lumia 950 Dual-SIM reaktiviert – und mich bei der Wiedereinrichtung von WhatsApp auf diesem Gerät prompt geärgert: Der Windows Store behauptet steif und fest, WhatsApp sei bereits installiert, so dass ich es nicht neu installieren konnte. Auch ein Reboot half nicht, so dass ich vorerst auf die WhatsApp-Betaversion ausgewichen bin, die glücklicherweise problemlos läuft.

Lumia 950 DS (Foto: Microsoft)
Lumia 950 DS (Foto: Microsoft)

Warum dieses WhatsApp-Problem auftritt, ist mir unklar. Vielleicht lässt sich die App wieder installieren, sobald sie upgedatet wurde, so dass sie im Store wieder als neu erkannt wird. Bis dahin lebe ich mit der Beta, die allerdings einwandfrei läuft (wobei das natürlich nach jedem weiteren Update anders aussehen kann).

Das Microsoft Lumia 950 Dual-SIM ist – wie schon zuletzt – mit meiner geschäftlich genutzten Vodafone-Karte in Betrieb. Als zweite SIM habe ich meine o2-MultiCard eingelegt, so dass ich zusammen mit meinem privat verwendeten Apple iPhone 7 Plus mit Telekom-Karte alle drei deutschen Mobilfunknetze abgedeckt habe.

Das Huawei Mate 9 bleibt die Heimat der o2-Hauptkarte und der 1&1-SIM aus dem Vodafone-Netz, während die o2-Karte mit E-Plus-IMSI im Apple iPhone SE genutzt wird (das ich im Alltag allerdings nicht brauche). Eine MultiCard des o2-Vertrags mit E-Plus-IMSI befindet sich im Apple iPad Pro 9.7. Gerade für die Datennutzung ist dieser Vertrag mit seinen 100 GB Highspeed-Volumen pro Monat besonders gut geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.