Abermals neue Netzbetreiber-Einstellungen am iPhone

iPhone XS Max (Foto: SmartPhoneFan.de)
iPhone XS Max (Foto: SmartPhoneFan.de)

Knapp eine Woche, nachdem mein Apple iPhone XS Max neue Netzbetreiber-Einstellungen erhalten hat, sind gestern Abend abermals neue Netzbetreiber-Einstellungen veröffentlicht worden. Das betrifft die Mobilfunknetze der Deutschen Telekom und von Telefónica gleichermaßen. Für das Telekom-Netz lautet die aktuelle Versionsnummer nun weiterlesen…

Zweimal neue Netzbetreiber-Einstellungen am iPhone XS Max

Neue Netzbetreiber-Einstellungen am iPhone XS Max (Foto: SmartPhoneFan.de)
Neue Netzbetreiber-Einstellungen am iPhone XS Max (Foto: SmartPhoneFan.de)

Gestern Abend haben mich gleich zweimal hintereinander neue Netzbetreiber-Einstellungen auf dem Apple iPhone XS Max erreicht. Das hängt damit zusammen, dass ich im Smartphone sowohl eine eSIM von der Deutschen Telekom als auch eine physische SIM von Drillisch verwende. So weiterlesen…

Nach fast einem Jahr: United DJs jetzt bei TuneIn Radio

United DJs Radio jetzt bei TuneIn Radio (Screenshot: SmartPhoneFan.de)
United DJs Radio jetzt bei TuneIn Radio (Screenshot: SmartPhoneFan.de)

TuneIn Radio hat vor rund einem Jahr die Aufnahme neuer Hörfunkprogramme gestoppt. Das mag angesichts einer sechsstelligen Anzahl bereits verfügbarer Programme auf den ersten Blick verständlich sein. Andererseits starten ja nicht nur Ein-Mann-Webradios, bei denen maximal die erweiterte Verwandtschaft des weiterlesen…

iOS 12.1.3 & mehr installiert

iOS 12.1.3 installiert (Foto: SmartPhoneFan.de)
iOS 12.1.3 installiert (Foto: SmartPhoneFan.de)

Am vergangenen Dienstagabend hat Apple wieder einmal für nahezu alle seine aktuellen Geräte Firmware-Updates veröffentlicht. Da war ich noch auf Mauritius, sodass ich die Installation auf den heutigen Sonntag verschoben habe. Unabhängig davon, dass das WLAN im Hotel in Blue weiterlesen…

Prepaidkarten auf Mauritius: Emtel bietet auch “o2-Free-Funktion”

Die Mauritius Telecom tritt unter dem Brand My.t auf (Foto: SmartPhoneFan.de)
Die Mauritius Telecom tritt unter dem Brand My.t auf (Foto: SmartPhoneFan.de)

Kaum auf Mauritius angekommen, wollte ich natürlich lokale Prepaidkarten nutzen, zumal es hier logischerweise kein EU-Roaming gibt und der 1-GB-Roamingtarif von der Deutschen Telekom niemals für die ganze Woche ausreichen würde. Skyroam läuft in meinem Hotel nicht. Zudem finde ich weiterlesen…