Fuerte-News Radio auf 96,3 MHz (Foto: SmartPhoneFan.de)
Fuerte-News Radio ist Vergangenheit (Foto: SmartPhoneFan.de)

Fuerte-News Radio eingestellt

Im November 2020 habe ich hier im Blog erstmals über Fuerte-News Radio berichtet. Wenige Monats später konnte ich das Programm neben dem Internet im Süden von Fuerteventura auch auf UKW empfangen. Wenige Wochen später war eine der beiden Frequenzen schon wieder ausgefallen.

Das war offenbar der Anfang vom Ende von Fuerte-News Radio, denn die Frequenz 96,3 MHz, auf der die Station für Costa Calma und Umgebung gesendet hat, wurde nie wieder in Betrieb genommen. Wie berichtet hat Fuerte-News Radio die verbliebene Frequenz 94,3 MHz mittlerweile an Radio Sol FM abgegeben.

Zunächst war Fuerte-News Radio via Internet weiterhin zu empfangen. Mittlerweile wurde auf der Fuerte-News-Webseite jeder Hinweis auf das Hörfunkprogramm entfernt. Das Portal hat sein Radio-Engagement demnach wieder beendet.

Nie “richtiges” Programm

Nach meinen Beobachtungen hat Fuerte-News nie ein richtiges Radioprogramm ausgestrahlt. Wann immer ich den Sender eingeschaltet habe, war lediglich Nonstop-Musik zu hören. Daneben soll es – offenbar automatisiert – Gefahren-Warnmeldungen gegeben haben.

Die Musikfarbe war für den Süden von Fuerteventura durchaus eine Marktlücke. Zu hören war viel Lounge-Musik, ähnlich dem Format von Atlantis FM auf Lanzarote. Während Atlantis FM im Norden von Fuerteventura noch sehr gut zu empfangen ist, ist das im Süden der zweitgrößten Kanaren-Insel nicht der Fall.

Auf Fuerteventura verbleiben demnach drei deutschsprachige Radiostationen. Das sind neben dem bereits erwähnten Radio Sol FM das seit elf Jahren sendende Hola FM sowie Can and More. Die letztgenannte Station hat aufgrund einer ungeschickten Frequenzwahl nur ein sehr kleines UKW-Sendegebiet.