Bundesliga bei DAZN (Foto: SmartPhoneFan.de)
Bundesliga bei DAZN (Foto: SmartPhoneFan.de)

DAZN: Abo-Umstellung zu Sky gescheitert

Wie berichtet bin ich seit dieser Woche Sky-Kunde mit Satellitendirektempfang. Die Umstellung hat problemlos geklappt und ich denke, letztendlich war der Wechsel der Empfangsart unter den aktuellen Gegebenheiten die richtige Entscheidung.

Der Zweitfernseher lässt sich bei Sky-Q-App versorgen. Dafür fallen in meinem Fall keine zusätzlichen Kosten an. Die App ist zudem ein gutes Backup für den Fall, dass der Satellitendirektempfang – aus welchen Gründen auch immer – einmal ausfallen sollte.

Das Ziel, DAZN über Sky zu abonnieren, habe ich hingegen nicht erreicht – und das vermutlich aufgrund eines inkompetenten Sky-Mitarbeiters an der Kunden-Hotline. Der Kundenbetreuer meinte, ich könne DAZN nicht über Sky abonnieren, da ich Sky über einen “Partner” empfange.

Erst im Nachhinein dämmerte mir, was damit überhaupt gemeint ist: mein bisheriger Sky-Empfang über MagentaTV. Der Hotliner hatte offenbar veraltete Kundendaten und meinen Wechsel auf Sat-Direktempfang nicht mitbekommen.

Das wäre der Vorteil gewesen

Ich hätte DAZN gerne über Sky abonniert, da das die “Eintrittskarte” für den Empfang der linearen, über Astra verbreiteten Programme DAZN 1 und 2 gewesen wäre. Echtes Broadcast halte ich für einen sichereren Empfangsweg als Streaming.

Nun hat sich mein direkt bei DAZN abgeschlossenes Jahres-Abonnement um ein Jahr verlängert. Damit bleibt es für weitere zwölf Monate dabei, den Dienst ausschließlich via Streaming empfangen zu können. Das ärgert mich, da die Übertragungsqualität in der Vergangenheit nicht immer überzeugend war.

Offenbar gibt es aber auch Qualitätsunterschiede je nach verwendetem Empfangsgerät. Früher hatte DAZN über das Apple TV regelmäßige Ton-Aussetzer. Mittlerweile ist der Empfang über die Streaming-Box von Apple einwandfrei. Dafür gibt es bei der Nutzung des Media Receivers 401 von der Telekom immer wieder Bild-Aussetzer.

Vor einigen Tagen habe ich den DAZN-Empfang über den Sky-Q-Receiver ausprobiert. Die Übertragungsqualität war sehr gut und nicht vom Satellitenempfang zu unterscheiden. Im Sommer 2022 werde ich dennoch einen weiteren Anlauf nehmen, um das DAZN-Abo über Sky zu bekommen.