App-Geschenk von o2 (Foto: SmartPhoneFan.de)
App-Geschenk von o2 (Foto: SmartPhoneFan.de)

o2: Monatlich 500 MB Bonus-Datenvolumen

Im Juli hatte o2 bekanntgegeben, ab August monatlich 500 MB Extra-Datenvolumen über die Mein-o2-App anzubieten. Die Aktion sollte am 3. August starten und ich habe das auch direkt ausprobiert. Von meinen drei o2-Verträgen ist nur der Free L Boost für den Bonus berechtigt.

Mein Blue All-In Premium ist vermutlich zu alt, um von solchen Aktionen zu profitieren. Hier würde sich o2 vermutlich über einen Wechsel in ein aktuelles Preismodell freuen. Das ist bei einem seit mehr als 20 Jahre bestehenden Journalistenvertrag mit Sonderkonditionen allerdings für mich nicht attraktiv.

Dann wäre da noch der o2 Free Unlimited Max. Hier ist ohnehin eine echte Daten-Flatrate enthalten. So gesehen machen weitere 500 MB Datenvolumen wenig Sinn. Daher ist es nachvollziehbar, dass die Telefónica-Marke für diesen Vertrag den Bonus nicht anbietet.

Buchung innerhalb weniger Minuten

Der App-Bonus war schnell gebucht. Das funktioniert genauso wie die Bestellung anderer Optionen. Innerhalb weniger Minuten erreichte mich eine SMS, die die Buchung der 500 MB bestätigte. Etwa eine Stunde später wurde in der Mein-o2-App auch angezeigt, dass ich 120,49 anstelle der bisherigen 120 GB Datenvolumen zur Verfügung habe.

Ich verbrauche bei o2 im Alltag sehr wenig Datenvolumen. Zudem sind 500 MB bei einem ohnehin vorhandenen Volumen von 120 GB so etwas wie der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Dennoch finde ich die Geste nett und werde das App-Geschenk auch künftig hin und wieder buchen.

Kunden in Verträgen mit wesentlich weniger Inklusivvolumen rettet der Bonus vielleicht künftig den mobilen Internet-Zugang in den letzten Tagen des einen oder anderen Abrechnungszeitraums. Schließlich gibt es das “endlose Weitersurfen” mit 1 MBit/s in den aktuelle o2-Free-Volumentarifen nicht mehr.