Radio Sabbia Funkhaus in Riccione (Foto: SmartPhoneFan.de)
Radio Sabbia Funkhaus in Riccione (Foto: SmartPhoneFan.de)

Radio Sabbia: Besuch bei einem der ältesten Privatsender Italiens

Radio Sabbia wurde 1976 gegründet und feiert somit in diesem Jahr seinen 45. Geburtstag. Die in Riccione beheimatete Radiostation gehört zu den ältesten Privatsendern in Italien. Vor allem aber ist Radio Sabbia einer der wenigen Pioniere, die bis heute überlebt haben.

Es handelt sich um ein Regionalradio, das zum Glück noch nicht von den großen Senderketten geschluckt wurde. Mit seinem Format, das neben aktuellen Songs unter anderem auf Dance-Klassikern aus den 70er und 80er Jahren basiert, hebt sich Radio Sabbia auch wohltuend von den überregional sendenden Mitbewerbern ab.

Radio Sabbia Studio (Foto: SmartPhoneFan.de)
Radio Sabbia Studio (Foto: SmartPhoneFan.de)

Spontaner Besuch im Studio

Als ich am Mittwoch zum Parco Naturale Monte San Bartolo unterwegs war, kam ich automatisch am Funkhaus in der Via Veneto 3 in Riccione vorbei. Das Gebäude mit seinen großen Antennen auf dem Dach und dem Schriftzug “Radio Sabbia” kann man definitiv nicht übersehen.

Ich parkte mein Auto, klingelte an der Tür und wurde freundlich empfangen. Der Sender ist auf zwei Stockwerken untergebracht. Im ersten Stock befinden sich die Büros von Geschäftsleitung, Redaktion und Werbezeitenverkauf. Im zweiten Stock sind die Studios untergebracht.

Auch das "alte" Schallarchiv ist noch da (Foto: SmartPhoneFan.de)
Auch das “alte” Schallarchiv ist noch da (Foto: SmartPhoneFan.de)

Frühsendung aus Rom

Im Studio angekommen wunderte ich mich darüber, dass kein Moderator anwesend war, es sich aber offenbar um eine Livesendung gehandelt hat. Ich erfuhr, dass die Frühsendung bis 11 Uhr eine Syndication Show ist, die in Rom produziert und von mehreren Radiostationen übernommen wird. Später tauchte dann auch der Moderator auf, der ab 11 Uhr die Sendung aus dem Studio in Riccione gestaltet.

Radio Sabbia verfügt über zwei baugleiche Studios Im zweiten Studio läuft immer ein automatisiertes Havarieprogramm, auf das umgeschaltet wird, wenn beim Hauptprogramm technische Probleme auftreten. Ein weiteres Studio ist für die Werbeproduktion und für DJ-Shows gedacht.

Kompressor/Limiter, RDS-Coder und Richtfunksender (Foto: SmartPhoneFan.de)
Kompressor/Limiter, RDS-Coder und Richtfunksender (Foto: SmartPhoneFan.de)

Programm auf vier UKW-Frequenzen

Radio Sabbia ist von Ferrara im Norden bis in den Raum Ancona im Süden zu empfangen. Dafür sorgen vier UKW-Sender:

  • Cesena (Frazione Borello) – 100,8 MHz – 100 kW
  • Gemmano (Monte Gardo) – 101,5 MHz – 100 kW
  • Pesaro (Montegranaro) – 101,6 MHz – 3,2 kW
  • Ravenna (Via Caorle) – 103,6 MHz – 0,25 kW

Radio Sabbia hat die Möglichkeit, Werbung getrennt auf den einzelnen UKW-Frequenzen auszustrahlen. Regionalisierte Programme gibt es aber nicht. Über DAB+ ist Radio Sabbia nicht zu empfangen. Außerhalb des terrestrischen Sendegebiets kann der Sender über den Livestream im Internet empfangen werden.