Mit MagentaEINS Unlimited im EU-Ausland (Foto: SmartPhoneFan.de)
Mit MagentaEINS Unlimited im EU-Ausland (Foto: SmartPhoneFan.de)

EU-Roaming mit MagentaEINS Unlimited

Seit Anfang Juni nutze ich den MagentaEINS-Unlimited-Tarif von der Deutschen Telekom. Innerhalb Deutschlands habe ich somit auch mobil eine echte Daten-Flatrate zur Verfügung, die allerdings in der Bandbreite auf 100 MBit/s im Downstream limitiert ist. Das sollte für die normale Nutzung mehr als ausreichend sein.

Trotz echter Daten-Flatrate bietet die Telekom für den Unlimited-Tarif die StreamOn-Optionen an. Das ist nur auf den ersten Blick unlogisch, Im EU-Roaming hat man anstelle einer echten Daten-Flatrate monatlich “nur” 45 GB Datenvolumen. In den EU- und EWR-Staaten, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich greift aber auch StreamOn.

Monatlich 48 GB Datenvolumen sollen für StreamOn mit MagentaEINS Unlimited im EU-Roaming zur Verfügung stehen. Das einmal auszuprobieren war sehr spannend. Ist die StreamOn-Buchung für Unlimited-Kunden wirklich gewollt oder ist das eher ein Fehler? Dank meiner Reise nach Österreich und Italien konnte ich das jetzt herausfinden.

StreamOn im EU-Roaming (Foto: SmartPhoneFan.de)
StreamOn im EU-Roaming (Foto: SmartPhoneFan.de)

45 plus 48 GB

Kaum die Grenze zwischen Bayern und Tirol überquert habe ich über die Telekom-SIM-Karte im Apple iPhone 12 Pro Max die Webseite pass.telekom.de aufgerufen. Anstelle der Unlimited-Anzeige, wie ich sie aus Deutschland kenne, wurden nun wie erwartet 45 GB Inklusivvolumen für die Ländergruppe 1 angezeigt.

Nun war auch der Menüpunkt “StreamOn Roaming” sichtbar. Hier wurden für die Ländergruppe 1 48 GB Highspeed-Volumen angezeigt. StreamOn gibt es demnach tatsächlich auch in Verbindung mit MagentaEINS Unlimited und die Abrechnung erfolgt korrekt.

Streaming ist einer meiner meistgenutzten Online-Dienste. Somit habe ich unter dem Strich monatlich 93 GB Highspeed-Volumen im Telekom-Netz zur Verfügung. Das sollte mehr als ausreichend sein, selbst wenn man sich einmal in einer Unterkunft ohne brauchbaren WLAN-Hotspot aufhält.