Antenne Bayern am Gardasee (Foto: SmartPhoneFan.de)
Antenne Bayern am Gardasee (Foto: SmartPhoneFan.de)

Antenne Bayern am Gardasee auf UKW

In den 70er, 80er und 90er Jahren waren am Gardasee, an der Adria und an der Riviera zahlreiche deutschsprachige Urlaubssender zu hören. Diese Zeiten sind leider vorbei. An der Adria und an der Riviera gibt es im Radio heutzutage keine deutschsprachigen Klänge mehr. Anders ist das am Gardasee. Dort sendet Antenne Bayern auf UKW.

Nun ist Antenne Bayern kein klassischer Urlaubssender und der tatsächliche Mehrwert für die potenziellen Hörer hält sich in Grenzen, wenn man vom Stau am Münchner Ring erfährt, statt Hinweise auf Veranstaltungen in Sirmione oder Riva del Garda zu hören.

Aber immerhin kann man auf diesem Weg deutschsprachiges Radio an einem der beliebtesten Urlaubsorte auf UKW empfangen. Via Internet ist das heutzutage ohnehin kein Problem mehr und über DAB+ sollten auch die Multiplexe der Rundfunk Anstalt Südtirol (RAS) am Gardasee ankommen.

Unbekannte Frequenz

Als ich am vergangenen Samstag am Gardasee vorbeifuhr, hörte ich erstmals die Ausstrahlungen von Antenne Bayern, die auf die Sendezeit von 8 bis 16 Uhr begrenzt sind. Realisiert werden die Sendungen seit rund 25 Jahren in Zusammenarbeit mit Radio Studio Piu.

Antenne Bayern sendet am Gardasee auf den Frequenzen 100,1 MHz in Riva del Garda, 91,0 MHz in Malcesine und Rovereta sowie 94,0 MHz in Pozzolengo. Die zusätzliche Abstrahlung in Gabbice Mare an der Adria gab es leider nur in einem einzigen Jahr. Den Empfang dort hätte ich gerne getestet.

Auch in der Region rund um den Gardasee konnte ich Antenne Bayern nur kurz hören – vermutlich über den Sender in Rovereto. Ich bin mir allerdings fast sicher, das Programm auf 89,1 MHz und nicht auf 91,0 MHz empfangen zu haben.

Eigene RDS-Kennung

Beeindruckt hat mich die eigene RDS-Kennung, die Radio Studio Piu für Antenne Bayern eingerichtet hat. Wie in Bayern selbst liest man den PS-Code “ANTENNE” auf dem Radio-Display. Im Radiotext wird “Antenne Bayern – Gardasee” sogar ausgeschrieben.