KYA sendete von 1958 bis 1983 in der Bay Area (Foto: Gary Mora)
KYA sendete von 1958 bis 1983 in der Bay Area (Foto: Gary Mora)

Classic 1260 KYA Radio erinnert an legendäre Radiostation in der Bay Area

Am 1. Mai 1958 ging 1260 KYA in San Francisco auf Sendung. Als “Golden Gate Great Radio” strahlte die Station ein Top 40 Format aus. Bis 1979 prägten Radio-Persönlichkeiten wie Emperor Gene Nelson, Russ “The Moose” Syracuse, “Big Daddy” Tom Donahue, Johnny Holliday, Tom Campbell, Chris Edwards, Bwana Johnny, Mike Cleary, Gary Shaffer und Ed Hider das Programm.

1979 strahlte KYA auf Mittelwelle und UKW ein Softrock-Format aus. Einige Monate später wurde auf 1260 kHz auf ein Oldie-Format umgestellt. Dieses wurde bis zum Ende von KYA am 13. Dezember 1983 ausgestrahlt. Jetzt gibt es KYA wieder – wenn auch ausschließlich via Internet.

Classic KYA Radio mit Oldies und Original-Jingles

Classic 1260 KYA Radio will mit Musik aus den späten 50er sowie aus den 60er und 70er Jahren an das “Golden Gate Great Radio” erinnern. Dazu sind Original-Jingles, -Trailer und -Werbungen zu hören – größtenteils sogar in Studioqualität.

Hinter dem Comeback von KYA steht Gary Mora, der nicht nur Fan der legendären Radiostation aus der Bay Area ist, sondern beispielsweise auch schon für Westwood One, Fox Network, ABC Network, CNBC, Disneyland, CNN, ESPN und MTV gearbeitet hat.

Stream weltweit frei empfangbar

Der Stream von Classic 1260 KYA Radio, das offenbar schon 2008 gegründet wurde, ist nicht geogeblockt und somit auch in Deutschland frei zugänglich. Auch bei Aggregatoren wie TuneIn Radio, Airable und der Onlineradiobox ist das Programm zu finden.

Während Classic 1260 KYA Radio werktags ein reines Nonstop-Musikprogramm ausstrahlt, sind samstags von 8 bis 9 Uhr Pazifik Zeit die “SuperSonic 70s” mit Geoff Dorsett zu hören. Anschließend präsentiert Gary Jackson die zweistündige Sendung “My Generation”.

Am Sonntag gibt es von 8 bis 9 Uhr die “Solid Gold 60s” mit Geoff Dorsett. Im Anschluss präsentiert Dennis Mitchell das “Breakfast With The Beatles” und von 11 bis 12 Uhr ist Gary Jackson mit den “Sounds of the 70s” auf dem Stream.

Prädikat hörenswert

Revial-Streams, die an nicht mehr existierende Radiostationen erinnern sollen, gibt es häufiger. Oft sind diese Programme aber leblose Abspielstationen. Gary Mora gibt sich mit Classic 1260 KYA Radio aber hörbar große Mühe und es lohnt sich in jedem Fall für jeden Fan amerikanischer Radiostationen, das Programm einzuschalten.