Studio von Caroline Community Radio (Foto: Radio Caroline)
Studio von Caroline Community Radio (Foto: Radio Caroline)

Caroline Community Radio stoppt 192-Service

Caroline Community Radio ist im Herbst 2020 als lokales Hörfunkprogramm im Südosten Englands auf Sendung gegangen. Tagsüber bietet der Sender ein breitgefächertes Pop- und Rockmusik-Programm. Abends werden Community-Sendungen ausgestrahlt.

Nun mag es Hörer geben, die vor allem die Musikfarbe des Tagesprogramms mögen. Schließlich unterscheidet es sich mit seiner großen Rotation und gelungenen Song-Auswahl deutlich von dem, was man bei vielen anderen Radiostationen zu hören bekommt.

Wenig bekannt ist, dass man dieses Musikformat via Internet rund um die Uhr hören konnte. Online bot Caroline Community Radio bis vor kurzen gleich zwei Programme an. Dabei handelte es sich um die auch lokal auf UKW 94,7 MHz übertragene Welle mit den abendlichen Community-Sendungen. Zum anderen gab es den Album Channel, der rund um die Uhr eine einheitliche Musikfarbe bot.

Album Format eingestellt

Jeweils ab Samstagmittag gibt es für den Rest des Wochenendes keine moderierten Sendungen bei Caroline Community Radio. Stattdessen werden im Community Channel die Programme von Caroline Flashback übernommen. Nun ist das Format mit Pop-Singles der 60er und 70er Jahre nicht jedermanns Sache. Mit dem Album Channel bot Caroline Community Radio jederzeit eine Alternative an.

On air wurde das Album-Programm oft auch als “192 Service” bezeichnet – angelehnt an die Wellenlänge 192 Meter, auf der früher unter anderem der niederländische Seesender Radio Veronica gesendet hat. Bei Caroline Community Radio stand die Bezeichnung wiederum für 192 kBit/s.

Nun ist der “192 Service” allerdings verschwunden. Den bisherigen Stream gibt es zwar noch, er wird aber nirgends mehr beworben. Klickt man auf der Webseite von Caroline Community Radio den Album Channel an, so landet man beim Hauptprogramm von Radio Caroline.

Viele Stream-Links in Apps veraltet

So sehr es nachvollziehbar sein mag, dass Radio Caroline sich nicht selbst Konkurrenz machen möchte: In vielen Apps wie TuneIn Radio und MyTuner Radio ist der bisherige Album Channel von Caroline Community Radio gelistet, nicht aber der Community Service des Lokalsenders. Würde man den Stream ganz abschalten, so wäre Caroline Community Radio über die Apps gar nicht mehr zu hören.