80s80s In the Mix gestartet (Foto: 80s80s, Screenshot: SmartPhoneFan.de)
80s80s In the Mix gestartet (Foto: 80s80s, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

80s80s startet neues Webradio “In the Mix”

80s80s ist seit 2015 auf Sendung. Seit Ende vergangenen Jahres wird das Hauptprogramm nahezu bundesweit über DAB+ ausgestrahlt. Für das terrestrische Digitalradio hat 80s80s mittlerweile auch Spezialsendungen ins Leben gerufen, die jeden Abend ab 20 Uhr ausgestrahlt werden.

Die Spezialsendungen spiegeln einen Teil der Spartenkanäle wieder, die 80s80s neben dem Hauptprogramm via Internet ausstrahlt. Seit wenigen Tagen gibt es mit 80s80s in the Mix ein weiteres Spartenprogramm, das – wie der Name schon andeutet, ausschließlich DJ-Mixe ausstrahlt.

Das Mixe-Radio ist per Stream zu hören. Bei Airable ist das neue Webradio bereits zu finden. Die meisten anderen Aggregatoren haben 80s80s in the Mix aber noch nicht aufgenommen. Das dürfte sich in den kommenden Tagen ändern.

80s80s mit eigener Sonos-App

Auf Sonos ist 80s80s mittlerweile mit einer eigenen App vertreten. Derzeit wird diese noch als Preview ausgewiesen. Das heißt, die Entwicklung der Anwendung ist noch nicht abgeschlossen. Kurios: Bislang wird das Tool nur von den mobilen Sonos-Apps gefunden, nicht aber vom Sonos Controller auf dem Mac.

Ich persönlich brauche eine solche Einzelsender-App nicht (auch wenn es zusätzliche Spartenkanäle gibt). Wer aber gerne Musik aus den 80er Jahren hört und die 80s80s-Programme ohne Umwege ansteuern möchte, hat mit der neuen App eine gute Möglichkeit dazu.

80s80s gehört zum Regiocast-Konzern. Dieser ist unter anderem auch Betreiber von Radio BOB!. Auch die Rockwelle hat im vergangenen Jahr eine eigene Sonos-App ins Leben gerufen. Der nächste Coup von 80s80s steht wiederum schon kurz bevor. Ab Ende Mai sendet das Programm in Mecklenburg-Vorpommern landesweit auf UKW.