10 Jahre SmartPhoneFan.de (Foto: Pixabay)
10 Jahre SmartPhoneFan.de (Foto: Pixabay)

Jubiläum: 10 Jahre SmartPhoneFan.de

Morgen würde eigentlich der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona beginnen. Und der Sonntag vor Beginn der Messe ist traditionell der Tag, an dem ich den Geburtstag dieses Blogs feiere. Vor zehn Jahren gab es den ersten Beitrag.

Ja, das war damals nicht der 28., sondern der 13. Februar. Das hängt damit zusammen, dass der Mobile World Congress nicht in jedem Jahr zum gleichen Zeitpunkt stattfindet. Trotzdem freue ich mich darüber, heute auf zehn Jahre SmartPhoneFan.de zurückblicken zu können.

Ganz ehrlich: Mir kommt das nicht wie zehn Jahre vor. Die Zeit ist buchstäblich an mir vorbeigerast. Früher hatte ich das gar nicht so extrem empfunden. Und wenn mir jemand im Februar 2011 gesagt hätte, dass es SmartPhoneFan.de heute noch gibt, dann hätte ich das niemals für möglich gehalten.

Erste Blogs schon früher

Es gab auch vor 2011 schon Blogs von mir. Diese zaghaften Anfänge musste ich aufgrund eines persönlichen Schicksalsschlags 2010 wieder beenden. Dass es 2011 mit dem Bloggen wieder losging, war dann sogar eine Idee, die extrem schnell geboren und schließlich auch umgesetzt wurde.

Bis jetzt gab es 5463 Blogbeiträge, die wiederum 1634 mal kommentiert wurden. Seit 1250 Tagen gab es keinen Tag ohne zumindest einen Blogbeitrag mehr. Die Kommentarfunktion wurde irgendwann abgeschaltet, da es damit immer wieder technische Probleme gab. Zudem hat sich das Themenspektrum immer mehr erweitert. Zum Smartphone-, Tablet- und Mobilfunkthema gesellten sich Radio und Reisen, aber auch Sport und Auto.

Heute bedauere ich es, nicht von Anfang an alle Themen bedient zu haben. Dann hätten wir jetzt beispielsweise einen schönen Rückblick zum DAB+-Start in Deutschland. Es gäbe eine Rückschau auf viele weitere Reisen usw.

Zukunft offen

Allerdings darf man auch nicht vergessen: Das Bloggen macht zwar großen Spaß. Es verlängert aber auch (ehrenamtlich) jeden Arbeitstag um eine bis zwei Stunden. Das in Kombination mit dem Radiohobby wird in der jetzigen Form irgendwann ein bisschen zu viel.

Wie ich welches Hobby weiter betreibe, kann ich im Moment noch nicht sagen. Denkbar wäre, das Profil von SmartPhoneFan.de wieder etwas zu schärfen und die Anzahl der Beiträge zu reduzieren. Telstar Radio ließe sich vom dauerhaft sendenden Programm zu einem Eventradio umbauen, das nur zu bestimmten Ereignissen, aber eben nicht 365 Tage im Jahr sendet.

Wie dem auch sei: Weiter geht es irgendwie in jedem Fall. Heute freue ich mich aber erstmal darüber, dass es SmartPhoneFan.de seit einem Jahrzehnt gibt. Den ersten Jahrestag der “Wiederauferstehung” von Telstar Radio feiern wir dann in drei Wochen.