Februar-Patch für das Samsung Galaxy S20 Ultra (Screenshot: SmartPhoneFan.de)
Februar-Patch für das Samsung Galaxy S20 Ultra (Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Samsung Galaxy S20 Ultra bekommt Februar-Update

Samsung ist weiterhin recht schnell, wenn es darum geht, Software-Updates für seine Android-Smartphones zu veröffentlichen. Gestern früh hatte mein Galaxy S20 Ultra signalisiert, dass der Februar-Patch von Google zur Installation bereitsteht. Ich hatte nicht lange gezögert und das Update installiert.

Die Dateigröße von 447,98 MB spricht eigentlich dagegen, dass es sich ausschließlich um den aktuellen Sicherheits-Patch handelt. Von weiteren Neuerungen ist im Changelog aber nichts zu lesen und wenn ich mir das Smartphone ansehe, fällt diesbezüglich auch nichts auf.

Optimierungen für Android 11?

Ich vermute, dass Samsung “unter der Haube” noch einige Optimierungen vorgenommen hat. Schließlich ist die finale Version von Android 11 für das Gerät erst seit wenigen Wochen verfügbar. Da ist es gut denkbar, dass der eine oder andere Fehler noch gefunden wurde, der vielleicht nicht auf den ersten Blick aufgefallen ist.

Ich besitze mein Samsung Galaxy S20 Ultra nun seit fast einem Jahr und bin mit dem Gerät nach wie vor sehr zufrieden. Ich kann mich auch noch gut an das Unpacked Event im Februar erinnern. Für mich war das damals die letzte Presseveranstaltung, bevor die Corona-Krise auch in Deutschland richtig zugeschlagen hat.

Samsuny Pay muss auf die Smartwatch

Für mich wäre Samsung mittlerweile eine gute Alternative zu Apple, wenn das Unternehmen seinen mobilen Bezahldienst nach dem Smartphone auch auf die Smartwatch bringen würde. Ich zahle aber am Point of Sale überwiegend mit der Uhr. Der Vorteil des Smartphones ist gegenüber der “echten” Kreditkarte aus meiner Sicht eher gering.