WerStreamt.es für Sport (Screenshot: SmartPhoneFan.de)
WerStreamt.es für Sport (Screenshot: SmartPhoneFan.de)

WerStreamt.es gibt es jetzt auch für Sportübertragungen

Im Sommer vergangenen Jahres habe ich hier im Blog WerStreamt.es vorgestellt. Ich nutze die Apps auch heute noch mit großer Begeisterung, da sie dabei helfen, den Überblick im Serien-Dschungel zu behalten. Wenn man “seine” Serien in der App einträgt, wird man per E-Mail darüber Informiert, wenn eine neue Staffel verfügbar ist.

Nun gibt es ein ein zweites Angebot von WerStreamt.es. Neue, ebenfalls kostenlose Apps informieren darüber, welche Fernsehprogramme welche Sport-Events übertragen. Die Anwendungen sind für Android und iOS verfügbar. Auch auf der Webseite wurde ein Sportbereich eingerichtet.

Berücksichtigt werden nicht nur Fußball, Tennis und der Wintersport. Auch American Football, Basketball, Motorsport und viele andere Sportarten sind vertreten. Der Nutzer kann selbst auswählen, welche Sportarten er für seinen individuellen Streaming-Kalender berücksichtigen möchte.

Defizite bei TV-Programmen

Während die Liste der berücksichtigten Sportarten einen guten Eindruck hinterlässt, gibt es bei den TV-Programmen, die WerStreamt.es berücksichtigt, Defizite. Von Sky ist nur der Ticket-Service vertreten. Es fehlen Sky Go und die regulären Sky-Programme. Auch wenn die Inhalte oft identisch sind, sollten die Kanäle zumindest Erwähnung finden.

Mir persönlich fehlen auch die österreichischen TV-Sender wie ORF, ATV und Puls 4. So kann WerStreamt.es zumindest für meine Bedürfnisse keinen vollständigen Überblick liefern und LiveSoccerTV bleibt erste Wahl. Ich werde die neue App von WerStreamt.es dennoch auf meinen Smartphones installiert lassen, um den Dienst weiter zu beobachten.

Nett wäre für die Zukunft beispielsweise ein Pushdienst, der darüber informiert, wenn eine zuvor ausgewählte Übertragung beginnt. Wer weiß, vielleicht werden diese ohne ähnliche Optionen ja mit den nächsten Updates berücksichtigt.