Telekom-5G-Abdeckung (Quelle: Telekom.de)
Telekom-5G-Abdeckung (Quelle: Telekom.de)

Netz des Jahres 2020: Deutsche Telekom

Ende Dezember habe ich hier im Blog bereits Smartphone, Tablet und die Radiostationen des Jahres 2020 gekürt. Nun ist das Mobilfunknetz an der Reihe. Das Netz der Deutschen Telekom hat im vergangenen Jahr den besten Eindruck hinterlassen, zumal sie neue Technologien schneller und konsequenter forciert als ihre Mitbewerber.

Die Telekom hat weite Teile Deutschlands schon mit dem neuen 5G-Standard versorgt. Das ist zwar oft “nur” 5G DSS, das nicht die hohen Datenübertragungsgeschwindigkeiten liefert, die sich der Nutzer vom neuen Netzstandard erhofft. Aber auch beim Ausbau auf 3500 MHz ist die Telekom weiter als Vodafone und Telefónica.

Einerseits bin ich verärgert darüber, dass die Telekom Netzkonfigurationen einsetzt, die viele der im Umlauf befindlichen Smartphones nicht unterstützen. Die Alternative wäre aber wohl, 5G an den entsprechenden Standorten gar nicht bzw. mit großer zeitlicher Verzögerung anzubieten. Das wäre sicher auch nicht richtig.

Hohe Netzqualität auch bei LTE

Auch über das LTE-Netz der Telekom kann ich mich nicht beschweren. Vodafone und Telefónica haben zwar in meiner Region an Boden gutgemacht. Die Telekom-Konkurrenten können aber nach wie vor nicht mit dem Netz des Bonner Konzerns mithalten.

o2 versorgt endlich Flörsbachtal mit LTE, ist dafür aber in Jossgrund-Lettgenbrunn noch gar nicht vertreten – nicht einmal mit GSM. Vodafone bietet in Lettgenbrunn jetzt auch LTE an. Dafür ist der Biebergemünder Obergrund nach wie vor nur mit GSM versorgt.

Auch auf Reisen war ich mit dem Telekom-Netz in diesem Jahr weitgehend zufrieden. Einzig auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, wo ich im Juni im Urlaub war, konnte das Netz nicht immer mit Vodafone und o2 mithalten. Dafür gibt es im International Roaming keine Probleme bei der manuellen Auswahl des gewünschten Partnernetzes.

Teuer – aber eben auch gut

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es etwas teurer ist, im Telekom-Netz unterwegs zu sein. Dafür wird man aber mit einer hohen Netzqualität belohnt. Wenn ich mich auf ein einziges deutsches Mobilfunknetz festlegen müsste, dann wäre das ohne Zweifel das Telekom-Netz.