Sonos Move auf dem Balkon (Foto: SmartPhoneFan.de)
Sonos Move auf dem Balkon (Foto: SmartPhoneFan.de)

Sonos spielt Radio-Stream nicht ab: Das ist die Lösung

Seit zwei Jahren bin ich begeisterter Sonos-Nutzer. Für Webradio-Hörer ist das WLAN-Lautsprechersystem einfach die bessere Wahl gegenüber Amazon Echo, Apple HomePod oder auch WLAN-Radios. Dank mehrerer Aggreatoren wie TuneIn Radio, Radio.de und MyTuner Radio genießt man maximale Flexibilität. Eigene Streams lassen sich ja ebenfalls hinzufügen.

Es gibt allerdings Ausnahmen, die die Begeisterung in einigen Fällen trüben. So kommt es vor, dass sich manche Radio-Streams nicht abspielen lassen, wenn zuvor bestimmte andere Programme gehört wurden. Klingt komisch? Ist es auch!

Der frühere, vor geraumer Zeit abgelöste Stream von radio 88.6 war so ein Fall. Je nachdem, welches Programm ich vorher gehört hatte, ließ sich dieser Stream nicht auf Sonos abspielen. Noch seltsamer ist, dass sich der Zustand “resetten” ließ, indem ich zwischendurch Shaka 103 aus Hawaii eingeschaltet hatte.

Auch Hamburg Zwei betroffen

Seit einiger Zeit haben Radio Hamburg und Hamburg Zwei neue Streams. Und auch mit der Wiedergabe von Hamburg Zwei hatte ich auf Sonos schon Probleme. Shaka 103 taugt für den Reset nicht mehr. Der Stream des Classic Rock Senders ist inzwischen geogeblockt.

Wie ich mittlerweile herausgefunden habe, lässt sich das Sonos-Problem aber ganz leicht lösen. Es reicht aus, zwischendurch einen anderen Dienst als Webradio zu nutzen. Sprich: Man switcht kurz zu Spotify, Apple Music oder Amazon Music. Danach läuft auch der gewünschte Radiostream wieder.

Der Fehler ist einerseits ärgerlich. Andererseits kommt er sehr selten vor. Den meisten Hörern dürfte der Effekt nicht einmal auffallen, da sie nicht so oft zwischen den Programmen wechseln wie es bei mir der Fall ist. Und da sich das Problem sehr einfach lösen, dafür aber für die Techniker von Sonos vermutlich nicht leicht reproduzieren lässt, kann ich damit leben.