watchOS 7.1 installiert (Foto: SmartPhoneFan.de)
watchOS 7.1 installiert (Foto: SmartPhoneFan.de)

watchOS 7.1 installiert – behebt ärgerlichen Fehler

Nach dem Fuerteventura-Urlaub wieder zuhause angekommen habe ich auf der Apple Watch Series 3 nun die aktuelle watchOS-Version 7.1 installiert. Das dauerte – wie immer bei der Smartwatch von Apple – eine gefühlte Ewigkeit. Doch das Update hat sich gelohnt.

Zuletzt funktionierte bei meiner Apple Watch die Synchronisation der “Nicht-stören-Einstellung” mit dem iPhone nicht mehr. Sprich: Ich musste dieses Feature immer am Handy und an der Uhr separat aktivieren. Das ist nun nicht mehr erforderlich.

Apple Watch Series 3 erfüllt Zweck weiter

Auch wenn die Apple Watch Series 3 mittlerweile in die Jahre gekommen ist, erfüllt sie nach wie vor ihren Zweck. Anders als bei Smartphones ist mir bei der Uhr die allerneueste Technik nicht ganz so wichtig, solange Benachrichtigungen empfangen werden und mobile Zahlungen möglich sind.

Der Akku der Apple Watch ist ebenfalls noch fit, sodass ich erst für 2021 den Kauf einer neuen Smartwatch für das iPhone einplane. Im kommenden Jahr rechne ich nämlich damit, für die Apple Watch Series 3 kein watchOS-8-Update mehr zu bekommen.

iPhone 12 Pro erneut auf dem Prüfstand

Das iPhone 12 Pro hatte ich bereits Ende Oktober getestet. In den nächsten Tagen werde ich das Smartphone erneut auf Basis der aktuellen iOS-Version 14.2.1 auf den Prüfstand stellen und ggf. auch die Beta-Version von iOS 14.3 installieren.

Eventuell werde ich mir zu Weihnachten – anders als zunächst geplant – doch ein neues iPhone gönnen und dieses auch komplett neu aufsetzen. Beim iPhone XS Max schleichen sich immer mehr Software-Fehler ein. Dazu kommt ein größerer Display-Kratzer. Beides ärgerlich, aber in ein mehr als zwei Jahre altes Gerät möchte ich auch keine Zeit und kein Geld mehr investieren.