Real FM sendet in englischer Sprache (Foto: Real FM)

Real FM: Englisches Radio im Norden von Fuerteventura

Als ich am Montag meine Tour durch den Norden von Fuerteventura gemacht hatte, stieß ich auf 107,9 MHz auf ein mir bislang unbekanntes englischsprachiges Programm. Der Sender nennt sich Real FM und kommt aus Caleta de Fuste.

Der Name Real FM weckt Erinnerungen. Unter diesem Namen sendete vor einigen Jahren ein freies Radio im belgisch-deutschen Grenzgebiet. Abseits des Namens gibt es aber keine Verbindung zwischen den beiden Projekten. Auch die Musikfarben sind völlig unterschiedlich.

Unter dem Motto “The best Hits of All Time” bietet Real FM ein – wie ich finde – gut gemachtes Musikprogramm mit Songs von den 70er Jahren bis heute. Abseits des UKW-Sendegebiets kann Real FM auch via Internet empfangen werden.

UKW-Empfang bis nach Lanzarote

Auf UKW konnte ich Real FM auf der FV-2 nach Süden bis kurz vor Pozo Negro. Nach Norden ist der Empfang bis kurz vor Corralejo sehr gut. In Corralejo selbst ist das Signal abgeschattet und auch weiter westlich konnte ich den Sender nicht empfangen. Dafür war der Empfang auf Lanzarote teilweise wieder möglich.

Ich nahm mit Real FM Kontakt auf und hätte mir gerne das Studio angesehen. Der Betreiber erklärte mir, dass es kein Studio gibt. Die Moderatoren sprechen ihre Voicetracks zuhause ein. Das ist glaubhaft, denn viele andere Hörfunkstationen arbeiten heutzutage genauso.

Einziges englischsprachiges Programm auf Fuerteventura

Seit zwei Jahren ist Real FM nun auf Sendung, wie ich weiter erfuhr. Derzeit ist es das einzige englischsprachige Hörfunkprogramm auf Fuerteventura. Allerdings konkurriert der Sender mit Programmen wie Monster Radio und PowerOnFM, die von Lanzarote aus auch den Norden von Fuerteventura erreichen.

Auch wenn Real FM komplett voicegetrackt ist: Das Programm ist absolut hörenswert. Es bietet eine rockorientierte Musikfarbe und ist eine Bereicherung für Fuerteventura und Lanzarote. Ich werde auch von Deutschland aus hin und wieder den Stream hören.