Antenne Deutschland wirbt für 2. Bundesmux (Quelle: antenne-deutschland.de, Screenshot: SmartPhoneFan.de)
Antenne Deutschland wirbt für 2. Bundesmux (Quelle: antenne-deutschland.de, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Zweiter DAB+-“Bundesmux”: Nur acht Programme zum Start?

Am vergangenen Dienstag hatte ich auf dem Weg nach Berlin das Glück, erste Testsendungen für den zweiten DAB+-“Bundesmux” zu empfangen. Acht Kanäle waren aufgeschaltet:

  • Absolut BELLA
  • Absolut HOT
  • Absolut OLDIE
  • Absolut TOP
  • ANTENNE BAYERN
  • ROCK ANTENNE
  • RTL RADIO
  • TOGGO Radio

Mittlerweile vermute ich, dass das die Programm-Konfiguration ist, mit der der neue überregionale Multiplex Anfang Oktober offiziell seinen Betrieb aufnimmt.

Antenne Deutschland: “Einige Programme starten später”

Joe Pawlas von Antenne Deutschland erklärte in einem Interview mit Satvision: “Wir wollen im Oktober mit einem größeren Angebot starten, welches für Hörer attraktiv ist. Allerdings wollen wir und auch einzelne Drittprogramme sicherstellen, dass wir dieses Versprechen auch einhalten können. Daher werden einige Programme, so wie ich es aktuell einschätze, noch etwas mehr Zeit investieren, um bestmögliche Inhalte zu bieten.

Anders ausgedrückt: Einige Programme starten im Oktober noch nicht und das könnte auch einen Teil der sechs Kanäle betreffen, die Antenne Deutschland selbst gestalten will. Der Plattformbetreiber baut ein neues Sendezentrum in Garching auf, das aber wohl zum Start im Oktober noch nicht betriebsbereit ist.

Absolut Bella, Absolut Hot und Absolut Oldie Classics gibt es bereits. Hier könnten – zumindest provisorisch – einfach die bestehenden Programme aufgeschaltet werden. Neu wäre lediglich Absolut Top, wobei noch nicht bekannt ist, welche Inhalte hier zu hören sein werden. Es verbleiben zwei weitere Programme, die möglicherweise erst starten, sobald das neue Sendezentrum startklar ist.

Bestehende Programme können einfach aufgeschaltet werden

Abseits der vier Programme von Absolut Radio waren im Test-Multiplex nur Kennungen bereits bestehender Radiostationen aufgeschaltet. Antenne Bayern und die Rock Antenne, RTL Radio und TOGGO Radio bekommen mit dem “zweiten Bundesmux” lediglich einen neuen Verbreitungsweg.

Man fragt sich in diesem Zusammenhang, warum nicht auch Joke FM im Testpaket vertreten ist. Das Programm ist in Hessen längst über DAB+ auf Sendung und müsste wie die Antenne-Bayern- und RTL-Programme nur durchgeschaltet werden.

Allerdings hat Joke FM den Hinweis auf die bundesweite Ausstrahlung mittlerweile von seiner Webseite entfernt. Nur über eine Google-Suche ist der frühere Link, der mittlerweile nur noch eine Fehlermeldung zum Vorschein bringt, weiterhin auffindbar.

Neue Programme später?

Sehr ruhig ist es um die neuen Programme geworden, die sich Sendeplätze im neuen DAB+-Multiplex gesichert haben. Hinter Profi Radio steht die Store Media GmbH aus Kiel, die ansonsten bereits Instore-Radioprogramme produziert. Zu “Drivers Classic von WIM” ist noch nichts bekannt und was Radio Energy mit seinem neuen Sendeplatz vor hat, ist ebenfalls offen.

Ich denke, diese Programme werden wohl zum Start des Multiplexes im Oktober noch nicht auf Sendung gehen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja in den kommenden Wochen noch die eine oder andere Überraschung. Nun bin ich gespannt, wann und in welchen Regionen weitere Testsendungen durchgeführt werden und ab wann erste Sendeanlagen durchgehend laufen.