Sparkasse besser als VR Bank (Quelle Sparkasse auf Facebook)
Sparkasse besser als VR Bank (Quelle Sparkasse auf Facebook)

VR Bank gegen Girocard bei Apple Pay

Ich bin kein großer Freund der Girocard aka EC-Karte oder Scheckkarte. Diese deutsche Insellösung nervt massiv. Es gibt aber halt in diesem unserem Land nach wie vor viele Geschäfte, die Kartenzahlung mit der Nutzung der “EC-Karte” gleichsetzen.

Ich habe dieses Thema jede Woche bei meinem Stammbäcker, hin und wieder aber auch in Restaurants und in der Postagentur. Gerne würde ich dort mit einer zeitgemäßen Kreditkarte bezahlen. Diese wird aber eben nicht angenommen, sodass die Girocard her muss.

Schon lange verfahre ich daher nach der Strategie, auf dem Samsung Galaxy S20 Ultra die Digitale-Karten-App von der VR Bank mit Girocard als bevorzugtem Zahlungsmittel zu nutzen. Auf iPhone XS Max und Apple Watch läuft Apple Pay und auf der Fossil Smartwatch, die ich im Moment aber nicht regelmäßig nutze, ist Google Pay aktiv.

Wo ein Wille ist…

Wie schön wäre es, auch am iPhone und vor allem der Apple Watch die Girocard nutzen zu können. Dann hätte ich ein mobiles Zahlungsmittel für alle Eventualitäten zur Verfügung. Die Sparkassen starten mit der Girocard bei Apple Pay noch im Sommer.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken wollen – Stand jetzt – nicht nachziehen, wie deren Pressestelle mir auf Anfrage mitgeteilt hat. Nun kann es natürlich sein, dass man sich das mittelfristig anders überlegt, wenn Apple schon mal die technischen Voraussetzungen schafft. Darauf hoffe ich ehrlich gesagt noch.

Sollten die Volksbanken und Raiffeisenbanken aber auch längerfristig nicht in der Lage sein, die Girocard mit Apple Pay zu verknüpfen, dann könnte ich mir sogar perspektivisch vorstellen, die Bank zu wechseln. Ob das nun zwingend die Sparkasse sein muss, weiß ich nicht. Längerfristig kann ich mir nicht vorstellen, dass nicht auch weitere Kreditinstitute auf den Geschmack kommen, ihren Kunden diesen Service anzubieten.