RTL Radio startet auf DAB+ (Quelle: rtlradio.de, Screenshot: SmartPhoneFan.de)
RTL Radio startet auf DAB+ (Quelle: rtlradio.de, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

RTL Radio deutschlandweit terrestrisch dank DAB+

1978 bekam ich meinen ersten Radiowecker geschenkt. Es dauerte nicht lange, bis ich damit das Programm von Radio Luxemburg entdeckt habe. RTL sollte mich mehr als ein Jahrzehnt lang fast begleiten. Das Programm war für die damalige Zeit “erfrischend anders”, wie es auch in einem der Claims der Station hieß.

Im Rhein-Main-Gebiet konnte ich Radio Luxemburg nur auf Mittel- und Kurzwelle empfangen. Nur ganz selten gelang es mir bei troposphärischen Überreichweiten, auch die UKW-Frequenz 97,0 MHz zu empfangen. Ein besonders Highlight war es, wenn das sonntags morgens vor 8 Uhr gelang. Zu dieser Zeit liefen auf Mittel- und Kurzwelle religiöse Sendungen und das reguläre Programm war nur auf UKW zu hören.

Was hätte ich damals darum gegeben, RTL ständig auf UKW empfangen zu können. Daran war aufgrund der großen Entfernung zum Senderstandort Hosingen freilich nicht zu denken, zumal mir auch eine passende Antenne fehlte. Immerhin konnte ich das Programm ab 1988 im Kabelnetz empfangen.

RTL Radio startet bei Antenne Deutschland

Im Oktober startet nun das, woran ich im Traum nicht gedacht hätte: RTL Radio startet (fast) bundesweit über DAB+. Sprich: Der Sender ist dann von der Nordsee bis zum Bodensee mobil und stationär ohne Internet-Anschluss zu empfangen. Der Sender gehört zu den 14 Programmen, die für den zweiten überregionalen DAB+-Multiplex in Deutschland bereits feststehen.

In Radiofreak-Kreisen wird RTL Radio gerne als Dudelfunk abgetan. Fakt ist aber, dass die Berliner Regionalversion, 104.6 RTL, seit Jahren Marktführer in der Hauptstadtregion ist oder maximal auf Platz zwei in den Media-Analyse-Zahlen zurückfällt. Ganz falsch scheint das Konzept des Radio-Luxemburg-Nachfolgers demnach nicht zu sein.

Ich persönlich kann mit der Musik und der engen Rotation derselben, die bei RTL – Deutschlands HitRadio (wie der Sender offiziell heißt) heutzutage läuft, auch nicht viel anfangen. Man muss dem Sender aber zugute halten, dass er hochprofessionell ist – von der Moderation über die Verpackung bis hin zu den Wortbeiträgen.

Auch TOGGO Radio startet im “zweiten Bundesmux”

Neben RTL Radio wird auch TOGGO Radio, die neue Kinderwelle aus dem Hause Super RTL, im “zweiten DAB+-Multiplex” aufgeschaltet. Das Programm wurde bislang ausschließlich via Internet verbreitet und wird damit auch terrestrisch zu einer Konkurrenz für Radio Teddy, das über DAB+ nur regional zu empfangen ist.