Startet Antenne Holstein im Oktober? (Foto: Antenne Holstein)
Startet Antenne Holstein im Oktober? (Foto: Antenne Holstein)

Erste Lebenszeichen von Antenne Holstein

Am vergangenen Wochenende war ich in Kiel unterwegs. Dort habe ich mir natürlich auch die örtliche Radiolandschaft angesehen. Vor allem das Angebot im terrestrischen Digitalradio DAB+ fand ich persönlich ziemlich langweilig. Auf UKW sorgten die Programme aus Dänemark für etwas Abwechslung.

Doch es ist Besserung in Sicht. Das gilt zumindest für Interessenten mit einem DAB+-Radio. Mit Antenne Holstein und Nordic Radio sind zwei weitere Programmveranstalter für den lokalen Multiplex im Kanal 5A bereits angekündigt, wobei Nordic Radio gleich drei verschiedene Formate anbieten will.

Startet Antenne Holstein im Herbst?

Antenne Holstein will nach eigenen Angaben “aus dem Herzen von Kiel” senden, hat seinen Firmensitz aber in Berlin. Ein Nonstop-Musikprogramm mit Jingles und Trailern gibt es im Internet bereits. Auf der mittlerweile wieder abgeschalteten Homepage wurde zuletzt ein Sendestart über DAB+ im Oktober 2020 angekündigt.

Auch seine Facebook-Seite hat Antenne Holstein wieder abgeschaltet, nachdem hier in den vergangenen Monaten sogar regelmäßig Beiträge mit regionalem Bezug zu Kiel und Schleswig-Holstein veröffentlicht wurden. Warum sich der Sender aktuell in Zurückhaltung übt, ist nicht bekannt.

Erster Starttermin bereits geplatzt

Was auffällt: Im Februar wurde der Sendestart noch für Mai angekündigt. Dieser Termin ist mittlerweile verstrichen. Nun bleibt es spannend, ob der zuletzt genannte Termin im Oktober eingehalten wird oder ob es zu weiteren Verzögerungen kommt. Die jetzt erfolgte, möglicherweise nur vorübergehende Abschaltung von Facebook- und Webseite ist zumindest “irritierend”.

Der Radiolandschaft im Raum Kiel würde das neue Programm gut tun, zumal die Musikrotation auf den Teststream recht abwechslungsreich ist. Kämen nun noch regionale Inhalte hinzu, so wäre Antenne Holstein durchaus eine Bereicherung. Fraglich bleibt indes die Finanzierung, wenn ausschließlich via DAB+ und im Internet gesendet werden kann.